Skip to Content
Menü

Egencia: Weltweiter Wifi-Zugang für Geschäftsreisende

Egencia erweitert sein Advantage-Programm um einen globalen, sicheren und zuverlässigen WiFi-Service über vertrauenswür­dige Anbieter, der den Geschäftsreisenden hilft, überall dort in Verbindung zu bleiben, wo ihre Arbeit sie hinführt.

Laut einer aktuellen Egencia-Umfrage ist es für die meisten Geschäftsreisenden äußerst wichtig, mit der Arbeit Schritt halten zu können. Als ebenso wichtig wurde genannt, unterwegs mit der Familie in Verbindung bleiben zu können - sei es durch häufige Texte oder Facetime.

Daher bietet Egencia nun den Geschäftsreisenden WiFi von mehr als 300 Mobilfunk- und Internet Service Providern in mehr als 120 Ländern – sicherer und zuverlässiger als kostenlose Flughafen-Angebote oder andere öffentliche Hotspots. Unternehmen und ihre Mitarbeiter können Pocket-WiFi-Geräte und einen vergünstigten Zugang direkt über das Egencia Advantage-Programm buchen, das allen Kunden zur Verfügung steht.

"Egencia Advantage" arbeitet mit weltweit führenden Reise- und Technologieunternehmen zusammen, um Produkte und Dienstleistun­gen für die Zeit zwischen den Reisen anzubieten. Derzeit umfasst das Programm einen Park-Service, die Visa-Abwicklung, die Unterstützung beim Reiserisikomanagement, die Entschädigung für Flugverspätungen und den Zugang zu Flughafen-Lounges.

„Für zufriedene Reisende zu sorgen, ist mehr als die Anzahl der Sterne im Hotel oder die Serviceklasse auf Flügen: Reisende brauchen Wege, um während ihrer gesamten Reise verbunden und produktiv zu bleiben", sagt Andrew Dyer, Vice President, Global Supply Lodging bei Egencia: „Egencia Advantage optimiert Kosten und Effizienz für Unternehmen und ihre Geschäftsreisenden, indem es ihnen nützliche Produkte und Dienstleistungen zu vorverhandelten Tarifen anbietet.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Deutsche Unternehmen planen weniger Dienstreisen nach Corona
business-travel


BCD Travel: „Back to Travel Guide“ als Hilfe für Travel Manager
business-travel


Trotz Corona: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings
business-travel