Skip to Content
Menü

Vienna House: Craft Beer Touren für MICE-Gäste in Berlin

Die vor zwei Jahren gestartete Zusammenarbeit zwischen dem Vienna House Andel’s Berlin und der Craft Beer Brauerei Straßenbräu trägt neue Früchte: Nach der exklusiven Craft Beer Sorte „Berliner Ziegel“ bieten beide Häuser jetzt auch Tastingtouren für Veranstaltungsgäste an.

Die Business- und Tagungsgäste des Vienna House Andel’s Berlin haben damit im Rahmen einer Veranstaltung künftig die Möglichkeit, zu ihrem Event einen Craft Beer-Workshop buchen – bereits ab vier Teilnehmern und mit Verköstigungen in bis zu drei Berliner Craft Beer Locations.

Im Brauhaus von Straßenbräu lernen die Hobbybrauer alles über Hopfen und die Aromen, legen selber Hand an und testen verschiedene Biersorten. Der Workshop endet mit einem kalifornischen Essen im Hotel-Restaurant „Mavericks“ oder - begleitet von ein paar herzhaften Snacks - in der „Skybar“  im 14. Stock des Vienna House Andel’s Berlin – immer mit entsprechender Bier-Begleitung.

Eine Kooperation mit Geschichte(n)

„Craft Beer hat in Berlin einen enorm hohen Stellenwert“, sagt Ralph Alsdorf, General Manager des Vienna House Andel’s Berlin: „Es gibt ständig Entwicklungen und jeder möchte mitreden und -schmecken“.

Auch für Straßenbräu-Geschäftsführer Timo Thoennißen gibt es zwischen Berlin und Craft Beer eine besondere Verbindung: „Gutes Craft Beer ist ein kreatives Produkt, für das man sich öffnen muss, das eine Geschmackserfahrung vermittelt, spannend und komplex ist“, betont der Brauexperte. 

Der „Berliner Ziegel“ in Flaschen

Der bernsteinfarbene „Berliner Ziegel“ – Mittelpunkt der Tastingtouren – ist 2016 im Rahmen eines Braukurses von Hotelmitarbeitern entstanden. Das Bier hat eine Mango-Note, ist süffig, entspricht aber dennoch den hohen Ansprüchen von Kennern. Bislang wurde es als Fassbier in den zum Hotel gehörenden Outlets „Skybar“ und „Mavericks“ angeboten.

Künftig wird es auch im Event- und Tagungsbereich zum Einsatz kommen und in den Minibars des 557-Zimmer-Hauses. Das minimalistisch gestaltete Flaschen-Etikett, das eine rote Ziegelwand mit weißer Aufschrift zeigt, ist per Facebook-Voting ermittelt worden. „In ihm spiegeln sich die Farben und die Geschichte Berlins wieder“, sagt Timo Thoennißen: „Ein bisschen Mauer, ein bisschen Kunst, etwas Politik und ein sehr spannender Inhalt“.

Das Edelbier kann als Aperitif und Alternative zu Prosecco und Champagner gereicht werden, als begleitender Drink zum Essen oder als Lifestyle-Getränk beim nächsten Street Food Markt. Das Vienna House Andel’s Berlin verfügt über 37 Tagungsräume und -Suiten auf insgesamt 4.400 Quadratmetern und dadurch über unzählige Optionen zum Tagen und Feiern. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

MICE-Land Tirol präsentierte sich den Eventplanern in Wien
mice


Radisson Hotel Group startet Meeting- und Eventprogramm
mice


Expansion in Polen: Vienna House eröffnet Hotel in Breslau
hotel