Skip to Content
Menü

Imlauer Hotel Pitter in Salzburg erstrahlt in neuem Glanz

Nach gut fünf Jahren hat das Imlauer Hotel Pitter seine umfassenden Umbau- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen. Für das Salzburger Traditionshotel mit seiner mehr als 150-jährigen Geschichte beginnt damit eine neue Ära.

„Mit der Generalsanierung der letzten 60 Zimmer sowie einer ganz neuen Fassade erstrahlt das Hotel nun im neuen Glanz. Mit unserem Pitter-Saal haben wir außerdem einen einzigartigen, besonders stimmungsvollen Veranstaltungssaal mit sechs großartigen Glaskuppeln geschaffen“, zeigt sich Hotelier Georg Imlauer stolz.

Zum Jahreswechsel verabschiedete man sich von der Hotelkette Crowne Plaza und segelt nun unter eigener Imlauer-Flagge. Gefeiert wurde der Abschluss des Umbaus mit einem zweitägigen Fest, das unter anderem einen Gala-Abend mit viel Prominenz, einen Auto-Corso mit Oldtimern durch die Stadt und ein exklusives Clubkonzert von „Conchita“ für nur 350 Gäste beinhaltete.

Sky-Bar mit Blick auf Salzburg

Ein Highlight des Hotels ist die „Imlauer Sky-Bar & Restaurant“ in der sechsten Etage mit Terrasse und 180-Grad-Blick auf die Stadt. Der „Pitter Saal" als Herzstück des „Pitter Event Center" bietet Platz für 400 Personen und kann in sechs Sektionen unterteilt werden. Die Kapazität des 1.200 Quadratmeter großen Veranstaltungszentrums liegt bei rund 1.000 Personen.

Das Imlauer Hotel Pitter liegt im Herzen der Stadt Salzburg und verfügt insgesamt über 192 Zimmer und Suiten. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt – wie etwa das Schloss Mirabell, der Mirabellgarten und Mozarts Wohn- und Geburtshaus. Die Hoteliersfamilie Imlauer betreibt das legendäre Vier-Sterne-Superior Hotel seit 2007. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Spatenstich für die Renovierung des Palais Faber in Salzburg
hotel


Wolfgang´s: Budgetgruppe a&o mit zweitem Hotel in Salzburg
hotel


Neue Lobby und neue Suiten im Sheraton Grand Salzburg
hotel