Skip to Content
Menü

Air Arabia Maroc verbindet Wien ab Herbst mit Marrakesch

Air Arabia Maroc setzt die europaweite Expansion fort und nimmt Wien in ihren Flugplan auf: Ab 29. Oktober 2018 wird die Airline zweimal wöchentlich die Strecke Wien-Marrakesch bedienen - jeweils montags und donnerstags.

Damit wird Air Arabia Maroc ab dem kommenden Winterflugplan auf mehr als 50 Strecken zwischen Marokko und Europa unterwegs sein. Die Airline gehört zur 2003 gegründeten Air Arabia Gruppe aus dem Emirat Sharjah, die derzeit über eine Flotte von 65 Airbus A320 verfügt. In Marokko fliegen davon acht neue A320.

Die Flugzeuge sind mit 174 Economy Class Sitzen ausgestattet, die mit einem Sitzabstand von 81 cm aufwarten. Die Fluglinie bietet ihren Passagieren kostenlos 10 kg Handgepäck, 20 kg aufzugebendes Gepäck (bei Buchung via Amadeus), den kostenlosen Transport des Golfgepäcks bis zu 15 kg nach vorheriger Anmeldung und den Druck des Boarding Pass beim Check-in.

Betreut wird der österreichische Markt von Peter Molnar, Sales Executive Germany & Austria. Buchungen können bereits via Amadeus getätigt werden. Weiters besteht die Möglichkeit, einen Zugang zum Buchungssystem Accelaero von Air Arabia zu erhalten, in dem die Buchungen individuell an die Wünsche des Kunden angepasst werden können. Für Fragen steht Peter Molnar unter pmolnar@airarabia.com oder +49/176/60349509 zur Verfügung. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Air Canada

Air Canada stellt die Flüge zwischen Wien und Toronto ein
flug


Viermal pro Woche: Etihad Airways kommt erstmals nach Wien
flug


Coronavirus: People’s reduziert Flüge von Altenrhein nach Wien
flug