Skip to Content
Menü

SWISS startet Codeshare-Partnerschaft mit Etihad Airways

Etihad Airways und SWISS haben ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Die Vereinbarung ist Teil der im Jahr 2016 begonnenen Kooperation zwischen der Etihad Aviation Group und der Lufthansa Group. Die gemeinsamen Flüge sind ab sofort für Reisen ab dem 26. März 2018 buchbar.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die SWISS-Flüge zwischen Genf und Zürich auch unter dem EY-Flugcode von Etihad Airways durchgeführt. Zusätzlich bietet Etihad Airways ihre Flüge zwischen Zürich und Abu Dhabi auch unter dem LX-Code von SWISS an.

„Die Schweiz ist eine wichtige Destination für Reisende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, den benachbarten Golfstaaten und unserem Asien-Pazifik-Netzwerk“, betont Peter Baumgartner, CEO von Etihad Airways. Auf den täglichen Flügen von Abu Dhabi nach Zürich wird eine Boeing 787-9 mit 28 Business Studios und 271 Economy Smart Seats eingesetzt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group: Firmenkunden fliegen künftig CO2-neutral
flug


Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines und Eurowings verstärken Zusammenarbeit
flug