Skip to Content
Menü

Blau ist zu dunkel: Lufthansa überarbeitet neues Design

Die Lufthansa wird ihr erst vor wenigen Wochen vorgestelltes neues Flugzeug-Design noch einmal überarbeiten. Als Grund dafür nennt die Airline ein Problem mit dem neuen Blau am Heck der Flugzeuge.

"Im realen Betrieb hat sich gezeigt, dass der gewählte Farbton bei bestimmten Lichtverhältnissen wesentlicher dunkler erscheint als in der Testumgebung", erklärte am Montag ein Unternehmenssprecher in Frankfurt. Das sei unter anderem bei Landungen in New York und Hongkong aufgefallen. Nun soll ein neuer, tiefblauer Farbton gefunden werden, auf dem weiterhin der Kranich in Weiß platziert wird.

Die Airline hatte Anfang Februar ein komplett neu entwickeltes Markendesign präsentiert. Bisher sind dem Sprecher zufolge erst zwei Lufthansa-Jets im neuen Design lackiert worden - eine Boeing 747-8 und ein Airbus A321. Der Farbton werde nun entsprechend verändert, was allerdings ein komplizierter Prozess sei. An dem auf sieben Jahre ausgelegten Lackierungsplan für die gesamte Flotte werde aber festgehalten. Bis Jahresende will Lufthansa bereits 40 Flugzeuge mit dem neuen Look ausgestattet haben. (apa/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug


Lufthansa Group: Neue Gebühr für die Sitzplatzreservierung in der Premium Eco
flug