Skip to Content
Menü

SkyWork fliegt ab Ende März von Graz nach Berlin-Tegel

Die Schweizer Fluggesellschaft SkyWork befindet sich in einer Expansionsphase: Im Jahr 2017 noch mit 18 Zielen präsent, stehen im Sommer 2018 bereits 22 auf dem Flugplan – darunter erstmals auch Graz, das künftig sechsmal pro Woche mit Berlin verbunden wird.

Für die Expansion wird neben fünf Flugzeugen vom Typ Saab 2000 auf besonders stark nachgefragten Strecken auch ein Embraer eingesetzt. Die Saab 2000 ist mit ihrem gestreckten Rumpf ein elegantes Flugzeug - und mit einer Maximalgeschwindigkeit von rund 680 km/h auch eines der schnellsten Turboprop-Flugzeuge im zivilen Luftverkehr.

Dank der 2-1-Sitzkonfiguration kommen zwei Drittel der Passagiere in den Genuss eines Fensterplatzes. Der Sitzabstand von mehr als 80 cm ermöglicht dabei auch Großgewachsenen ein entspanntes Reisen. Der Flug SX260 wird ab 25. März 2018 täglich außer Samstag um 16:10 Uhr in Berlin-Tegel abheben und um 17:35 Uhr in Graz landen. Flug SX261 startet um 18:05 Uhr in Graz mit Ankunft in Berlin um 19:30 Uhr. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ethiopian Airlines fliegt täglich von Wien nach Addis Abeba
flug


Bild: Flughafen Graz

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug


Foto: Austrian Airlines / Tal Muscal

Austrian Airlines feiert den Erstflug von Wien nach Montreal
flug