Skip to Content
Menü

Niederösterreich lud zum Business Breakfast in Wien

Unter dem Motto „Genussvoller Start ins neue Jahr“ lud das Convention Bureau Niederösterreich (CBNÖ) zu seinem dritten Business Breakfast, bei dem 30 der 46 Top-Partner ihre Angebote und Ideen für die nächste Firmenveranstaltung präsentierten.

„Wien gehört für uns zu jenen wichtigen Zielmärkten, bei denen sich der persönliche Kundenkontakt und das Netzwerken in jeder Hinsicht auszahlen“, erläuterte Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, die rund 70 Entscheidungsträger aus dem Event-, Wirtschafts- und B2B-Bereich in den prunkvollen Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich in Wien begrüßen konnte.

Für sechs Betriebe war das Business Breakfast die erste Gelegenheit, sich als neuer Top-Partner des CBNÖ zu präsentieren: die Messe Wieselburg, das Freigut Thallern in Gumpoldskirchen, das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich in St. Pölten, das Diamond City Hotel Tulln, das im März 2018 eröffnende Gabrium Hotel in Maria Enzersdorf und der Klosterhof Spitz.

Für die genüsslichen Momente sorgten neben einem Gourmetfrühstück von Toni Mörwald eine Käseverkostung der Wilhelmsburger Hoflieferanten und eine Saftverkostung vom Obsthof & Weingut Altenriederer aus Traismauer. Die Gäste waren zudem eingeladen, niederösterreichische Power-Snacks zu probieren und unter der Anleitung von Köchen von Toni Mörwald selbst zuzubereiten – das Rezept gab es anschließend zum Mitnehmen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austria Center Vienna begrüßt Schutzschirm für Veranstalter
mice


Vienna Convention Bureau: Neuer Leitfaden für Business Events
mice


BIZ 2020: Erfolg für die erste Branchenveranstaltung „danach“
mice