22 Januar 2018, 08:10   
News» Flug

2017 bringt weltweiten Rekordwert bei den Flugpassagieren

Die Fluggesellschaften haben im vergangenen Jahr die Rekordzahl von weltweit 4,1 Milliarden Passagieren transportiert. Das entspricht einem Anstieg von 7,1% gegenüber 2016, wie die Internationale Organisation für zivile Luftfahrt (ICAO) informiert.
Foto: Archiv

Ein Grund für den erneuten Anstieg der Passagierzahlen war demnach der weiter wachsende Markt der Billigfluggesellschaften, die allein 1,2 Milliarden Passagiere beförderten und damit für knapp 30% des zivilen Luftverkehrs verantwortlich waren. Bei den zurückgelegten Flugkilometern aller zahlenden Passagiere verzeichnete die ICAO einen Anstieg um 8%. Die Zahlen lagen den Angaben zufolge in allen Regionen außer dem Nahen Osten über dem Vorjahr. Europa ist mit einem Anteil von 37% an den weltweiten Passagierkilometern weiterhin der wichtigste Markt für die zivile Luftfahrtbranche. (apa/red) 


tagsluftverkehr, icao, anstieg, passagierzahlen, steigerung, rekord, flugverkehr


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising