Skip to Content
Menü

ÖRV: Flugjahr 2017 geht mit kräftigem Plus zu Ende

Erfreuliche Nachrichten gibt es vom österreichischen Flugmarkt: Im Dezember 2017 verzeichnete der ÖRV sowohl bei der Anzahl der ausgestellten Tickets als auch beim BSP-Umsatz ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahrsmonat.

Wie schon im gesamten Jahr 2017 legte dabei der BSP-Umsatz stärker zu als die Zahl der Tickets, was auf höhere Ticketpreise schließen lässt. Allerdings fiel die Differenz im Dezember nicht mehr so stark aus wie noch im November. Insgesamt wurden im Jahr 2017 rund 100.000 Tickets mehr verkauft als noch 2016. Ein Minus im Vergleich zum Vorjahrsmonat gab es lediglich im Februar und im April 2017. Die Nachfrage ist laut ÖRV vor allem innerhalb Europas (besonders nach Mailand, Larnaca und Amsterdam), aber auch nach Asien (besonders nach Bangkok, Hongkong und Dubai) gestiegen. Auch der BSP-Umsatz legte im Jahr 2017 um 10,3% gegenüber dem Vorjahr zu. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

40 Euro: Bundesregierung plant Mindestpreis für Flugtickets
flug


Austrian Airlines präsentiert Plan für Neustart nach der Krise
flug


Corona-Krise: Emirates-Kunden haben jetzt drei Optionen
flug