Skip to Content
Menü

NDC: Hogg Robinson Group erhält IATA-Zertifikat Level 3

Die Hogg Robinson Group (HRG) wurde als erste globale Travel Management Company mit dem IATA-Zertifikat Level 3 für die New Distribution Capability (NDC) ausgezeichnet und bestätigt damit ihre Rolle als Vorreiter für neue Wege des Reisevertriebs.

Mit der Zertifizierung im Rahmen des neu erweiterten 17.2 Standards verfügt HRG nun über eine vollumfängliche Zulassung, um dynamische NDC-Inhalte der zur IATA gehörigen Fluggesellschaften abzubilden und zu buchen.

„Auf dem derzeitigen und zukünftigen Markt möchten Käufer mehr Auswahl. Anbieter möchten mehr Vertriebskanäle. Alle möchten mehr Innovation – und neue Wege, die Mehrwert bieten. Dies ist eine bedeutende Veränderungsphase. Neue Technologien, Vertriebsmöglichkeiten, Geschäftsstrukturen, neue Produkte und Services – alles eingebunden in eine neue digitale Welt für die Kunden“, kommentiert Bill Brindle, COO der Hogg Robinson Group.

NDC sei das Herzstück dieses Transformationsprozesses und Hogg Robinson stehe an erster Stelle, wenn es darum gehe, ihn umzusetzen, so Brindle. Auch Yanik Hoyles, Director des NDC-Programms bei der IATA, sieht das so: „HRG ist mit seiner Vorgehensweise, Einstellung und technischen Kompetenz Vorreiter rund um das Thema NDC. Die Verleihung des IATA-Zertifikats verdeutlicht die Weitsicht und das technische Know-how des Unternehmens. HRG hat das Potenzial von NDC voll ausgeschöpft, um der Pionier unter den großen globalen TMCs zu werden.“





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group und Siemens verkünden NDC-Partnerschaft
business-travel


HRS etabliert ein neues Hygieneprotokoll für die Hotellerie
business-travel


Foto: istockphoto / jphotostyles

BCD Travel erhält den TMC Elite Status von SAP Concur
business-travel