12 Oktober 2017, 09:35   
News» Flug

Eurostat: Neue Rekordwerte für den europäischen Flugverkehr

Der Flugverkehr in der europäischen Union hat im Jahr 2016 mit knapp einer Milliarde Passagieren ein neues Rekordniveau erreicht. EU-weit legte die Zahl der Fluggäste im vergangenen Jahr um 54,4 Millionen zu. Das bedeutet ein Plus von mehr als 5,9% .
Foto: FH München

Am stärksten war der Passagierzuwachs in Bulgarien (22,5%), Rumänien (20,5%) und auf Zypern (18,1%), wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilt. Die meisten Passagiere wurden in Großbritannien (249 Millionen) gezählt -  gefolgt von Deutschland (201 Millionen) und Spanien (194 Millionen). Mit Ausnahme von Frankfurt am Main (-0,4%) und Brüssel (-6,4%) nahm die Abfertigung an den 30 verkehrsreichsten Flughäfen zu.

Brüssel litt im vergangenen Jahr unter den Folgen der Terroranschläge am Flughafen und in der U-Bahn. London-Heathrow behauptete mit rund 75,7 Millionen Passagieren seine Position als größtes europäisches Drehkreuz vor dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle (65,8 Millionen) und Schiphol in Amsterdam (63,6 Millionen). (apa/red) 


tagseuropa-flüge, europäischer flugverkehr, rekordniveau, passagiere, flugpassagiere, zunahme


Advertising


Michaela Trpin
Autor:


Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin studiert seit 2013 Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht.





Advertising


Meinungen

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.
Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit!

 Ihre Meinung zu diesem Artikel 

Bitte alle markierten(*) Pflichtfelder ausfüllen. Keine Sorge Ihre Email Adresse wird nicht für Spam verwendet oder veröffentlicht. Unsere Kommentare ermöglichen die Verwendung von Gravataren.