Skip to Content
Menü

Convention Bureau Niederösterreich lud zu „Chill & Grill“

Dass viele Köche den Brei verderben, war beim jüngsten Top-Event des Convention Bureau Niederösterreich im herrlichen Park des Seminarhotels Schloss Hernstein nicht zu bemerken.

160 Firmenkunden folgten der Einladung und bereiteten vor der Kulisse des ehemaligen Habsburger-Jagdschlosses auf eigenen Koch- und Grillstationen ihr Abendessen selbst zu. Dass es dabei an keinem der vielen Tischgriller zu verbruzzelten Ergebnissen kam, lag einerseits an der perfekten Organisation durch das Hotel und Retter Events, andererseits aber auch an der kompetenten und unterhaltsamen Moderation des Waldviertler Grillweltmeisters Adi Matzek.

15 Top-Partner aus den verschiedensten Bereichen betreuten die Gäste, die sich von der außergewöhnlich schönen Atmosphäre am Teich des Schlossparks ebenso begeistert zeigten wie von der Location selbst, die sie bei Führungen durch Schloss, Zimmer und Seminarräumlichkeiten erleben konnten. Den Abschied versüßte Maria Eder alias „Herzerl Mitzi“ vom Holzhof in St. Aegyd am Neuwalde, bei der die Teilnehmer ein Lebkuchenherz selbst verzieren und als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen konnten.

Neben den Top-Partnern, die über Neuigkeiten aus ihren Betrieben informierten, hießen auch Edith Mader, Leiterin des Convention Bureau, und Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, die Gäste willkommen. „Kundenevents wie dieses werden nicht ohne Grund immer beliebter“, stellte Madl fest: „Auch im Wirtschaftstourismus bekommen der persönliche Kontakt und das Netzwerken gerade in Zeiten der vermehrten digitalen Kommunikation wieder einen wachsenden Stellenwert.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Niederösterreichs Convention Bureau lud zum Frühstück in Wien
mice


Niederösterreich gewinnt Weintourismus-Konferenz 2021
mice


Niederösterreich präsentierte sich bei „Private MICE Vienna“
mice