9 August 2017, 08:02   
News» Flug

Air Berlin: Neue Kooperation mit JetBlue in den USA

Air Berlin hat mit der amerikanischen Fluggesellschaft JetBlue einen neuen starken Partner gefunden, der gleich 31 attraktive Umsteigeverbindungen ab New York (JFK), Boston und Orlando ermöglicht. Der Start erfolgt am 12. September 2017.
Foto: Air Berlin

Atlanta, Baltimore, Bermuda, Buffalo, Denver, Philadelphia und Portland gehören ebenso dazu wie etwa Los Angeles und San Francisco in Kalifornien, Fort Lauderdale, Fort Myers und Tampa in Florida sowie Bridgetown, Santo Domingo und San Juan in der Karibik.

Vor allem am John F. Kennedy Airport in New York, der das zentrale Drehkreuz von JetBlue bildet und von Air Berlin zweimal pro Tag ab Düsseldorf und einmal pro Tag ab Berlin angeflogen wird, eröffnen sich dank der Kooperation viele neuen Codeshare-Verbindungen.

Das Gepäck wird auf allen Verbindungen bis zum Zielflughafen durchgecheckt. Auch eine Kooperation der Vielfliegerprogramme von Air Berlin und JetBlue ist geplant, sodass die Teilnehmer von „topbonus“ auch auf Flügen von JetBlue Meilen sammeln können. (red)

Umsteigeziele mit JetBlue in den USA:

  • New York (JFK): Bermuda, Bridgetown, Boston, Buffalo, Charleston, Fort Lauderdale, Los Angeles, Orlando, West Palm Beach, Portland, Rochester, Fort Myers, Santo Domingo, San Francisco, San Juan, Santiago, Syracuse, Jacksonville, Raleigh/Durham, Tampa
  • Boston: Atlanta, Buffalo, Washington (National), Denver, Newark, Fort Lauderdale, New York (JFK), Los Angeles, New York (La Guardia), Orlando, Philadelphia, Raleigh/Durham, San Francisco
  • Orlando: Boston, Washington (National), Newark, White Plains, New York (JFK), New York (La Guardia)

tagsair berlin, airberlin, jetblue, usa, codeshare, codeshare-flüge, new york, boston, orlando, topbonus, meilen


Advertising


Autor:


Redaktion / tma online

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit fast 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er vornehmlich tma online.





Advertising


Meinungen

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.
Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit!

 Ihre Meinung zu diesem Artikel 

Bitte alle markierten(*) Pflichtfelder ausfüllen. Keine Sorge Ihre Email Adresse wird nicht für Spam verwendet oder veröffentlicht. Unsere Kommentare ermöglichen die Verwendung von Gravataren.