Skip to Content
Menü

„World Airline Awards“: Lufthansa ist die beste Fluglinie in Europa

Das britische Beratungsunternehmen Skytrax hat auch heuer wieder mehr als 18 Millionen Passagiere aus 160 Ländern zu rund 320 Fluggesellschaften befragt und so die beliebtesten Airlines der Welt ermittelt. Das Ergebnis der diesjährigen „World Airline Awards“: Qatar Airways ist wieder zurück an der Spitze.

Im vergangenen Jahr hatte Emirates die nationale Airline Qatars vom ersten Platz der Skytrax-Rangliste auf Rang 2 verdrängt. Doch nun ist Qatar Airways wieder die Nummer 1 – und Emirates rutschte gleich auf den vierten Platz ab. Singapore Airlines machte einen Platz gut und landete auf Rang 2 vor ANA All Nippon Airways. Cathay Pacific aus Hongkong liegt hinter Emirates auf Platz 5 – gefolgt von EVA Air aus Taiwan auf Platz 6.

Die größte Überraschung ist aber sicherlich Lufthansa: Die deutsche Fluglinie konnte sich weltweit um drei Plätze auf Rang 7 verbessern und löste damit Turkish Airlines als beste Fluggesellschaft in Europa ab. Die Türken, die den Titel „Europe’s Best Airline“ zuletzt sechs Jahre in Folge abonniert hatten, verloren hingegen fünf Plätze und finden sich nur noch auf Rang 12 wieder. Vor zwei Jahren war es noch Rang 4.

Austrian bietet den besten Service in Europa

Austrian Airlines konnte sich weltweit um zwei Plätze auf Rang 17 und in Europa um einen Platz auf Rang 4 verbessern. Außerdem darf sich die österreichische Fluglinie zum bereits vierten Mal in Folge über den Titel „Best Airline Staff Service in Europe“ freuen, der sowohl für das Bord- als auch das Stationspersonal gilt.

Weltweit wird dieser Titel nur für das beste Bordpersonal vergeben - und auch hier ist Austrian Airlines mit Rang 11 die beste Fluglinie in Europa. Die Top 10 werden hingegen von den arabischen und asiatischen Airlines dominiert. Garuda Indonesia landete dabei etwas überraschend auf Platz 1, gefolgt von ANA, EVA Air, Thai Airways, Singapore Airlines und Qatar Airways.

Viele Gewinner und viele Verlierer

Zu den Verlierern der „World Airline Awards 2017“, die in der Gunst der Passagiere kräftig abrutschten, zählen auch Qantas (von Rang 9 auf 15), Air France (von 14 auf 18), British Airways (von 26 auf 40) und LATAM (von 45 auf 59). Die schwer angeschlagene Air Berlin verlor elf Plätze und liegt nun auf Rang 85.

Deutlich nach oben geklettert sind unter anderem Virgin Australia (von 18 auf 13), China Southern (von 32 auf 23), Aeroflot (von 40 auf 30), Alaska Airlines (von 60 auf 36), Aer Lingus (von 49 auf 38), Iberia (von 52 auf 42), Ethiopian Airlines (von 76 auf 48), Saudi Arabian Airlines (von 82 auf 51) und Ryanair (von 108 auf 76).  Die 100 beliebtesten Fluggesellschaften sind auf www.worldairlineawards.com zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Austrian: Mehr Passagiere und höhere Auslastung im April
flug


Foto: Tatiana Shepeleva / shutterstock.com

Lufthansa Group nutzt Chatbot für den Kundenservice
flug


Foto: Austrian Airlines / Tal Muscal

Austrian Airlines feiert den Erstflug von Wien nach Montreal
flug