Skip to Content
Menü

BCD Travel meldet Erfolge in der Corporate Social Responsibility

Im neuen „Corporate Social Responsibility Report 2017“ schildert BCD Travel die jüngsten Erfolge in der Corporate Social Responsibility (CSR). Der Report dient gleichzeitig auch als jährlicher Fortschrittsbericht an die Vereinten Nationen.

BCD Travel schloss sich 2008 als erstes Geschäftsreisebüro überhaupt dem United Nations Global Compact an. Die mehr als 8.000 teilnehmenden Unternehmen aus über 160 Ländern verpflichten sich darin zu zehn Prinzipien in den vier Bereichen Menschenrechte, Arbeitsrecht, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung, die streng einzuhalten sind.

„Wir alle verstehen, dass unsere Arbeit und die erbrachten Leistungen im Einklang mit unserer sozialen Verantwortung stehen müssen“, so Kathy Jackson, Executive Vice President bei BCD Travel: „Der Corporate Social Responsibility Report 2017 liefert qualitative und quantifizierbare Daten zu unseren Erfolgen bei diesem Vorhaben — sowohl innerhalb unseres Unternehmens als auch überall da, wo wir geschäftlich tätig sind.“

Konkret führt der Bericht die Fortschritte in den einzelnen Schwerpunktbereichen auf. Dazu zählen die Unternehmensführung und Geschäftsethik, Gesundheit und Sicherheit, der Umweltschutz, die Nachhaltigkeit der Supplier, die Serviceleistung, das globale Energiesparprogramm und die Arbeitsmethoden.

Auszeichnungen für die CSR-Erfolge

Die Erfolge von BCD Travel im CSR-Bereich wurden im vergangenen Jahr von führenden Organisationen gewürdigt. So erhielt das Unternehmen für die Leistungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit den Goldstatus der CSR-Bewertungsplattform EcoVadis und konnte sich damit in den oberen ein Prozent aller von EcoVadis bewerteten Supplier aus der Geschäftsreisebranche sowie in den oberen zwei Prozent aller bewerteten Supplier insgesamt platzieren.

Weiters wurde BCD Travel im Rahmen der Initiative ICARUS von der Global Business Travel Association (GBTA) mit dem „Sustainability Outstanding Achievement Award“ ausgezeichnet und zählt laut Forbes im dritten Jahr in Folge zu den besten Arbeitgebern in den USA. Weitere Informationen zum „Corporate Sustainability Report 2017“ und zum Bekenntnis des Unternehmens zu einer nachhaltigen Zukunft sind hier zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

BCD-Umfrage: Travel Manager waren auf eine Pandemie vorbereitet
business-travel


Geschäftsreisen: Chancen und Hindernisse für mehr Nachhaltigkeit
business-travel


Geschäftsreisen: London und New York bleiben beliebteste Ziele
business-travel