Skip to Content
Menü

Lufthansa: Neue Ziele auf der Langstrecke im Sommer 2018

Lufthansa erweitert ihr Langstreckennetz und nimmt im Sommer 2018 zwei neue Destinationen in den Flugplan auf. Ab Frankfurt geht es erstmals nach San Diego (USA) und ab München erstmals nach Singapur.

San Diego wird ab dem Sommer 2018 fünfmal pro Woche angeflogen. Die zweitgrößte Stadt Kaliforniens liegt im Südwesten des US-Bundesstaats nahe der Grenze zu Mexiko und wird wegen ihres angenehmen Klimas und den kilometerlangen Stränden auch als „America’s Finest City“ bezeichnet. Zudem ist San Diego ein Zentrum der Biotech- und Telekommunikationsindustrie.

Auch von München nach Singapur sind im Sommer 2018 fünf Flüge pro Woche vorgesehen. Darüber hinaus stockt Lufthansa ihre Frequenzen von München nach Chicago (USA) deutlich auf: Statt bisher sieben werden dann zehn Verbindungen pro Woche in die „Windy City“ am Michigan-See angeboten.

Gute Nachrichten gibt es nicht zuletzt für die Münchener A380-Fans: Lufthansa wird ab dem Sommer 2018 fünf ihrer 14 Airbus A380 in der bayerischen Landeshauptstadt stationieren und damit die Langstreckenziele Los Angeles, Hongkong und Beijing bedienen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug


Lufthansa Group: Neue Gebühr für die Sitzplatzreservierung in der Premium Eco
flug