Skip to Content
Menü

Neu am Flughafen Wien: UTair fliegt nach Moskau-Vnukovo

Russland ist ab sofort noch besser erreichbar: Seit 1. Juni 2017 fliegt die russische Fluglinie UTair täglich vom Flughafen Moskau-Vnukovo nach Wien. Damit stehen insgesamt bereits acht tägliche Flüge verschiedener Airlines in die russische Hauptstadt zur Wahl.

Der Vnukovo International Airport ist der drittgrößte und älteste Flughafen im Großraum von Moskau und liegt am nächsten zum Stadtzentrum. Damit genießen die Passagiere eine noch bequemere Anreise bei Städtetrips. UTair bedient die Strecke mit einer Boeing 737. Die Flüge starten in Moskau immer um 11:45 Uhr mit Ankunft in Wien um 13:40 Uhr. Die Rückflüge heben um 14:40 Uhr in Wien ab und landen um 18:20 Uhr in der russischen Hauptstadt.

Im Jahr 2016 beförderte die Airline mit ihren 60 modernen Flugzeugen mehr als 6,6 Millionen Passagiere. In der Hauptsaison fliegt sie nicht weniger als 170 Destinationen an und nutzt dabei den Vnukovo International Airport als Hauptdrehkreuz mit täglich mehr als 160 Flügen. Mit der neuen Verbindung und kurzen Transferzeiten in Moskau will UTair vor allem russische Passagiere ansprechen, die aus den verschiedensten Regionen des Landes nach Wien fliegen wollen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines reduziert das Angebot auf nur noch 20 Prozent
flug


Austrian startet Probebetrieb für Covid-19-Schnelltests in Wien
flug


Luftfahrt-Symposium in Wien: Mit Optimismus in die Zukunft
flug