Skip to Content
Menü

B&B Hotels kommen 2018 erstmals nach Österreich

Die B&B Hotels werden 2018 nach Österreich expandieren. Bis 2020 sind sechs Häuser im Economy-Segment an sogenannten B- und C-Standorten geplant. Kleinere Städte sollen damit auch für Geschäftsreisende attraktiver werden.

Mit fast 100 Hotels in Deutschland und 400 europaweit haben die B&B HOTELS bereits ein sehr erfolgreiches Netz aufgebaut. Für die weitere Expansion mit Hotelprojekten in Deutschland und Österreich wurde nun eine Partnerschaft mit der HPG Capital GmbH abgeschlossen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft sorgt dabei für ein Investitionsvolumen von 50 Mio. EUR.

Das erste gemeinsame Projekt ist das B&B Hotel Stuttgart Airport/Messe, dessen Eröffnung für das erste Halbjahr 2018 angesetzt ist. Das Haus mit 101 Zimmern wird das fünfte B&B Hotelprojekt in Stuttgart sein: Zwei Hotels in der Stadt selbst sind bereits in Betrieb und zwei weitere in Stuttgart-Bad Cannstatt und Stuttgart-Zuffenhausen werden voraussichtlich 2018 eröffnen.

Alle neuen B&B Hotels sollen von einzelnen, mittelständischen GmbHs mit Management-Vertrag geführt werden – ein im Moment einzigartiges Konzept. Die Gruppe ist somit Mittelstandsmotor und auch eine Chance für Quereinsteiger – und stetig auf der Suche nach starken Managern und Unternehmern, die eines der Häuser leiten möchten. 

Viel Erfahrung und transparente Preispolitik

Als eine der am stärksten expandierenden Hotelgruppen im Economy-Segment mit bis zu 15 Neueröffnungen im Jahr bringt die B&B Hotelgruppe die Projekterfahrung und ein erfahrenes Entwicklungsteam mit. Auch verfolgt die Gruppe eine transparente Preispolitik. „So wird zum Beispiel der normale Zimmerpreis zu Großveranstaltungen und Messen nicht um das x-fache erhöht – es gibt nur Eventzuschläge von 20 oder 30 Euro“, wie Geschäftsführer Max C. Luscher betont.

Die B&B HOTELS GmbH ist eine Tochter der französischen Kette Groupe B&B Hôtels mit 390 Hotels in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Polen, Marokko und Tschechien. Mehrheitseigner ist das Private Equity-Unternehmen PAI Partners. In der Planung und Umsetzung sind für die nächsten Jahre 15 bis 20 Hoteleröffnungen pro Jahr an verschiedenen Standorten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

B&B Hotels kündigt weitere Häuser in Wien und Villach an
hotel


Kooperation mit Immobilienmakler: Motel One setzt auf Wien
hotel


"Too Good To Go": Wiener Accor-Hotels retten Lebensmittel
hotel