Skip to Content
Menü

Emirates: Alle Melbourne-Flüge mit dem Airbus A380

Ab 25. März 2018 wird Emirates alle Passagierflüge vom Drehkreuz Dubai nach Melbourne mit Maschinen des Typs Airbus A380 durchführen. Auch für die Passagiere aus Österreich ist mit dem Flug EK128 ab Wien eine reine A380-Reise nach Australien möglich.

Neben den zwei bereits bestehenden A380-Verbindungen EK408 und EK409 in die zweitgrößte Stadt Australiens wird die Fluggesellschaft auch auf ihrem dritten täglichen Flug das Airbus-Flaggschiff einsetzen. Durch diese Umstellung erhöht sich die Kapazität auf der Strecke um weitere 10%, was 945 zusätzlichen Sitzplätzen pro Woche entspricht.

Melbourne war 1996 das erste Ziel von Emirates in Australien, wurde aber zunächst nur mit drei wöchentlichen Flügen bedient. In den vergangenen 20 Jahren baute die Airline dann aufgrund der hohen Nachfrage ihre Frequenzen und Kapazitäten kontinuierlich aus. Insgesamt bietet Emirates derzeit 77 wöchentliche Flugverbindungen nach Australien an - darunter 49 mit dem Airbus A380. Neben Melbourne werden Sydney, Brisbane, Perth und Adelaide angeflogen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates: Mehr Business Rewards Punkte während der Expo 2020
flug


Emirates erweitert das weltweite Streckennetz des Airbus A380
flug


Emirates führt IATA Travel Pass im gesamten Streckennetz ein
flug