2 Mai 2017, 10:43   
News» Hotel

Frankfurt: Moxy eröffnet neues Hotel direkt am Flughafen

Mit der Eröffnung des neuen Moxy Frankfurt Airport ist Moxy Hotels ab sofort bereits viermal in Deutschland vertreten. Das neue Haus der „Erlebnismarke“ von Marriott International umfasst 305 Zimmer und präsentiert sich mit einem dynamischen und verspielten Design.
Foto: Marriott International

Lobby im neuen Moxy Frankfurt Airport


„Vom Aufzug im Stil einer Fotobox über ein Gemeinschafts-Bügelzimmer bis zum Check-in an der Bar – Moxy macht Schluss mit der gewohnten Form des Hotelaufenthalts“, erklärt Vicki Poulos, Senior Global Brand Director der Marke: „Unsere Gäste wollen auf ihren Reisen Spaß haben, Kontakte knüpfen, etwas erleben und sich von der jeweiligen Destination inspirieren lassen. Moxy bietet ihnen ein Hotelerlebnis, das genau diese Wünsche erfüllt.“

Die Inneneinrichtung des neuen Hotels bildet eine Mischung aus edlen und unverarbeiteten Materialien, organischen und geraden Linien. Den Gast empfängt eine helle, luftige und betriebsame Lobby mit Sitzgelegenheiten, die dazu einladen, zu entspannen, in einem Buch aus der Moxy-Bibliothek zu schmökern, sich mit Freunden auszutauschen oder im Fitnessraum am pinken Moxy-Sandsack auszupowern.

Hotelaufzüge als Fotobox für Selfies

Die Hotelaufzüge sind ähnlich einer Fotobox mit Accessoires ausgestattet – perfekt für ein Selfie. Die „Living Room” genannte Lounge eignet sich als allgemeiner Treffpunkt, für Veranstaltungen oder Cocktails zu beschwingter Hintergrundmusik. Ausgestattet ist sie mit versiegelten Betonböden, an den Wänden befinden sich inspirierende Kunst und Gegenstände mit lokalem Bezug wie beispielsweise verzierte Bierkrüge. Atmosphärische Beleuchtung und Farbakzente sollen Gemütlichkeit verbreiten.

Die 305 Gästezimmer, die vom Standard- bis zum Familienzimmer reichen, sind mit geräuschdämpfenden Wänden, 42-Zoll-LCD-Fernsehern, kostenlosem WLAN, zahlreichen USB-Ports, bequemen Betten und tiefen Sesseln in ruhigen, neutralen Tönen ausgestattet. Dazu kommt ein individuelles, deckenhohes Kunstwerk an der Wand. Das Design ist funktionell mit simplen Features wie Glasregalen und offenen Kleiderschränken. In den stylischen Badezimmern stehen Toilettenartikel der Marke „Muk“ ebenso zur Verfügung wie pinkfarbene Haartrockner, Powerduschen und große Spiegel neben einem großzügigen Waschtisch.

Abends gibt's ein Eintopfgericht 

Smart und flexibel zeigt sich auch das rund um die Uhr zur Verfügung stehende gastronomische Selbstbedienungskonzept: Im Restaurantbereich haben die Gäste eine große Auswahl an Speisen und Getränken – darunter frische Säfte, Kaffee von der Kaffeebar, frische Sandwiches, Gebäck oder gesunde Alternativen wie Salate und Antipasti. Abends wird ein Eintopfgericht serviert – ebenso wie Cocktails, Craft-Biere und Weinspezialitäten. An der Fullservice-Bar in der Lobby ist immer etwas los. Sie dient Gästen zugleich als Check-in, wo zur Begrüßung ein „Got Moxy“-Cocktail gereicht wird.

Dank seiner Lage am Flughafen Frankfurt, aber trotzdem nur 15 Kilometer vom Zentrum entfernt, eignet sich das neue Moxy Hotel ideal als Ausgangspunkt für einen Besuch in Frankfurt. Im Rahmen des Eröffnungs-Specials ist eine Übernachtung ab 79 Euro buchbar. Weltweit verfügt Moxy mittlerweile über zehn Hotels – unter anderem in München, Berlin, Wien, London, Mailand und New Orleans. (red)


tagsmoxy, moxy hotels, eröffnung, frankfurt, flughafen, marriott international


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising