26 April 2017, 10:38   
News» Business Travel

Carlson Wagonlit Travel erhält „Goldstatus“ von EcoVadis

EcoVadis – eine Agentur für die ökologische und soziale Bewertung von Unternehmen – hat Carlson Wagonlit Travel im Bereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung (CSR) unter den ersten ein Prozent aller Unternehmen weltweit gereiht.
Foto: Carlson Wagonlit Travel

Damit erhält der Geschäftsreisedienstleister nach dem „Silberstatus“ im Vorjahr nun den „Goldstatus“, über den sich Kurt Ekert, Präsident und CEO von Carlson Wagonlit Travel, natürlich freut: „Dies ist eine außerordentliche Ehrung für unser Engagement im Bereich Corporate Social Responsibilty“, erklärt er in einer Aussendung.

„Responsible Business“ sei ein elementarer Bestandteil des Unternehmens und des täglichen Handelns bei CWT, so Ekert: „Unser Einsatz hierfür entsteht direkt aus unseren vier Grundwerten: Integrität, Sorgfalt, Führung und Leidenschaft. Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, beachten wir die Auswirkung auf das Umfeld, in dem wir uns bewegen.“

EcoVadis bewertet jedes Jahr mehr als 25.000 Unternehmen nach 21 CSR-Kriterien, die in vier Bereichen zusammengefasst sind: Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Nachhaltigkeit innerhalb der Wertschöpfungskette. Dabei geht es nicht nur um die Richtlinien, sondern auch um das Handeln und die Ergebnisse.

Damit will es EcoVadis allen Unternehmen ermöglichen, das ökologische und soziale Verhalten ihrer globalen Zulieferer zu bewerten, und unterstützen andererseits die Unternehmen dabei, ihr Verhalten in den Bereichen Umwelt, Ethik und soziale Tätigkeiten zu überwachen. Mehr als 150 Branchenführer wie Nestlé, GSK, Heineken, Michelin, Johnson & Johnson, Schneider Electric, l’Oréal, BASF und Subway sowie mehr als 30.000 Handelspartner nutzen diesen Service. (red)


tagscwt, carlson wagonlit travel, ecovadis, goldstatus, csr, corporate social responsibility, unternehmen, umwelt, arbeitsbedingungen, geschäftspraktiken, nachhaltigkeit


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising