20 April 2017, 09:20   
News» Hotel

Freiburg: Neues Adina Apartment Hotel in der Brauerei

Ein neues Adina Apartment Hotel ist wesentlicher Bestandteil bei der Revitalisierung des historischen Brauereigeländes in Freiburg. Der ehemalige Flaschenkeller der Brauerei Ganter soll dafür den perfekten Rahmen bilden.
Foto: TFE Hotels

Zimmer des Adina Apartment Hotel Frankfurt


„Freiburg hat sich zu einem der dynamischsten Hotelmärkte in Deutschland entwickelt. Sowohl bei den Messen, Kongressen und Tagungen als auch beim Gesundheitstourismus steht der Stadt eine exzellente Zukunft bevor. Ein hochwertiges Apartment Hotel mit lässigem australischen Flair, wie Adina es anbietet, ergänzt die bestehende Hotellandschaft ganz hervorragend“, ist Matthias Niemeyer, Head of Development bei den Adina Apartment Hotels, überzeugt.

Nach den aktuellen Entwürfen wird sich das neue Adina Apartment Hotel Freiburg auf drei Etagen über 4.500 Quadratmeter erstrecken. Angedacht sind 117 Apartments zwischen 27 und 45 Quadratmetern sowie eine Bar und ein Pool. Die Eröffnung ist für 2019 oder 2020 geplant.

Das Gelände der Ganter Brauerei befindet sich im östlichen Teil der Stadt an der Dreisam in direkter Nachbarschaft zur Altstadt. Nach dem Ausbau sollen das Hotel, das Ballhaus Freiburg, in dem bereits eine Tanzschule samt Eventflächen Einzug gehalten hat, gemeinsam mit Büros, Gastronomie, Wohnungen und Studentenapartments zu einer urbanen Einheit mit ganz besonderem Flair zusammenwachsen. Auch die Historie lebt dabei weiter, denn die Firma Ganter braut auf einer verkleinerten Fläche noch immer jährlich deutlich über 100.000 Hektoliter Bier. (red)


tagsadina apartment hotels, freiburg, brauerei, apartment-hotel, plan


Advertising


Autor:


Redaktion / tma online

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit fast 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er vornehmlich tma online.



Business Travel News des Tages
19 Oktober 2017



    Advertising


    Meinungen

    Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.
    Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit!

     Ihre Meinung zu diesem Artikel 

    Bitte alle markierten(*) Pflichtfelder ausfüllen. Keine Sorge Ihre Email Adresse wird nicht für Spam verwendet oder veröffentlicht. Unsere Kommentare ermöglichen die Verwendung von Gravataren.