Skip to Content
Menü

Motel One eröffnet ein neues Hotel in Berlin-Upper West

Mit dem neuen Motel One Berlin-Upper West – direkt neben der Gedächtniskirche – hat die Budget-Hotelgruppe Motel One ihr neuntes Haus in der deutschen Hauptstadt eröffnet und zeigt erstmals das weiterentwickelte Zimmerkonzept mit individuellem Design und noch hochwertigerer Einrichtung.

Das Hotel erstreckt sich mit 582 Zimmern auf 19 Etagen des neu errichteten Gebäudes „Upper West“, das bereits jetzt als Landmark der City West bezeichnet werden kann. Damit löst es das Motel One Wien-Hauptbahnhof mit seinen 533 Zimmern als größtes Haus der Budget-Hotelgruppe ab.

Highlight ist die „One Lounge“ in der 10. Etage. Das Design steht unter dem Motto „Cinema“ und nimmt damit Bezug auf die Filmstadt Berlin sowie den legendären Zoopalast direkt nebenan. Erstmals wurde dabei eine exklusive Kooperation mit dem italienischen Ledermöbel-Hersteller „Baxter“ umgesetzt.

Kooperation mit Jim Rakete

Dazu kommen einzigartige Schwarz-Weiß-Portraits des Berliner Starfotografen Jim Rakete. Er lichtete im Auftrag von Motel One sechs deutschsprachige Schauspieler ab: Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Jürgen Vogel, Katharina Thalbach, Wotan Wilke Möhring und Birgit Minichmayr. Ihre Bilder sind in beeindruckender Größe im Erdgeschoss und in der Lounge zu sehen und geben den Räumen ihre individuelle Note.

Historische Filmkameras, alte Filmrollen, eine Wandgrafik mit Szenen vom roten Teppich und die „Cinema Lounge“, in der verschiedene Filmklassiker gezeigt werden, runden das Kino-Thema ab. Spektakulär ist auch die Dachterrasse, die mit einer Pop-up Bar bei schönem Wetter vis-à-vis der Gedächtniskirche auf einen Drink einlädt und morgens einen ganz besonderen Frühstücksplatz mit Rundum-Blick auf Berlin bietet.

Pilotprojekt für „Smart-TV“

Erstmals findet sich das Thema der „One Lounge“ auch in den Zimmern wieder, wo die von Jim Rakete erstellten Schauspieler-Portraits den Wandbereich über dem gemütlichen Boxspringbett zieren. Für noch mehr Wohnlichkeit sorgen Ledersessel von „Freifrau“, ein Tisch von „B&B Italia“ und eine Stehleuchte von „Artemide“ – ergänzt durch Bettbezüge aus 100 Prozent ägyptischer Baumwolle, Samtvorhänge, einen 40-Zoll-Fernseher von „Loewe“ und ein Bad aus Granit und Glas mit einer Raindance-Dusche.

Zudem startet Motel One erstmals ein Pilotprojekt zum Thema „Smart-TV“: Die Gäste haben die Möglichkeit, ihr Smartphone oder Tablet direkt mit dem Fernseher zu verbinden und ihre Lieblingsfilme, -serien und -musik darauf abzuspielen. Das Smart-TV bietet den Gästen aber auch Zugriff auf viele praktische Services, wie zum Beispiel die Bestellung eines Ladekabels oder zusätzlicher Handtücher. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung am Hauptplatz: Motel One kommt erstmals nach Linz
hotel


Kooperation mit Immobilienmakler: Motel One setzt auf Wien
hotel


Grand Hôtel Wiesler in Graz eröffnet ein neues Restaurant
hotel