Skip to Content
Menü

Amadeus: Airline Fare Families auch von Emirates und LOT

Amadeus hat das Portfolio an Airline Fare Families und Ancillary Services mit Angeboten der Fluggesellschaften Emirates und LOT ausgebaut. Damit sind ab sofort die Branded Fares beider Airlines über den Anbieter von Technologie-Lösungen buchbar.

Bei Emirates gilt das für die Economy, Business und First Class. Zudem ermöglicht die Airline aus Dubai die Reservierung kostenpflichtiger Sitzplätze über Amadeus und bietet damit ebenfalls mehr individuelle Auswahl während des Buchungsprozesses. Auch die Branded Fares von LOT für die Economy, Premium Economy und Business Class können jetzt über Amadeus gebucht werden - vorerst allerdings nur für Inlands- und Kurzstreckenflüge sowie für Verbindungen in den Nahen Osten. 

Bereits 52 Fluggesellschaften haben mittlerweile Vereinbarungen über Amadeus Airline Fare Families unterzeichnet. Davon sind 37 bereits fest in das weltweit größte Vertriebssystem integriert. Die Amadeus Ancillary Services wurden bis jetzt weltweit von 91 Fluggesellschaften für den Vertrieb von Zusatzleistungen über Amadeus eingeführt. Die Zahl der Buchungen, die Ancillary Services enthalten, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 70%. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug


Dreimal pro Woche: Emirates nimmt Flüge nach Wien wieder auf
flug


Emirates nimmt die Passagierflüge nach Wien wieder auf
flug