Skip to Content
Menü

Vienna House Easy Berlin mit voller Kapazität eröffnet

Das Pre-Opening mit der Hälfte der Zimmer erfolgte bereits im September. Nun hat Österreichs größte Hotelgruppe Vienna House das neue Vienna House Easy Berlin am Standort Prenzlauer Berg mit voller Kapazität eröffnet.

Strahlend frisch und bodenständig, ist das Vienna House Easy Berlin geprägt von Berliner Schnauze, Handwerk und Stil. Großzügige Zimmer in den Kategorien „Easy“ und „Lounge“, drei kreative Tagungsräume, eine Co-working Lobby, ein Frühstücksrestaurant im Bäckereistil und ein Deli mit Bar bieten Raum zum Entspannen, Auftanken und Austauschen.

Dazu kommen drei Kreativ-Tagungsräume mit insgesamt 110 Quadratmetern für bis zu 80 Personen, kostenfreies Highspeed-WLAN und ein mobiler Concierge mit diversen Zeitungen und internationalen Magazinen, Online Check-in/-out, Weckruf, Taxiservice, lokalen Tipps und vielem mehr.

„Seit dem Pre-Opening im September 2016 hat das Hotel bereits mehr als 9.000 Gäste begrüßt“, berichtet Direktor Ralph Alsdorf: „Viele Besucher erkunden die Stadt mit dem Fahrrad und das kommt nicht von ungefähr: Berlin ist die deutsche Radrennsportstadt. Wir haben so mit den Six Day Berlin einen idealen Kooperationspartner gewonnen, dank dem dieser Sport, aber auch die Lebenskultur in Berlin ein Revival erfahren“.

Gugelhupf nach Wiener Rezept als Spezialität

In knalligen Farben empfängt die Lobby die Gäste bereits durch die große Glasfront. Die Rezeption thront auf einem Teppich mit Verlauf der Berliner Mauer. Kaffeekannen aus Emaille, Waffeleisen, rustikale Backformen und alte Brandenburgische Küchenartikel sind Hingucker aus der Fundgrube der Berliner Landjungs Alexander Wynands und Arne Erichsen. An den Wänden: ein echter Kreativmotor in Form von Berliner Kunstelementen mit Klebeband aus dem Klebeland in Kreuzberg, kurz Tape Art.

Lokale Dekorationselemente mit Berliner Bären sowie gesprühte Straßenkunst aus dem Kiez setzen sich an den Wänden der Zimmer fort. Sie erstrahlen in kühlem Blau, lebendigem Orange und spritzigem Gelb-Grün. Kuschelige Boxspringbetten laden Berlinentdecker zum Erholen ein. Ein Buffet im Bäckereistil erwartet den Gast morgens im Frühstücksrestaurant. Lässige Berliner Getränke gibt es rund um die Uhr im Deli. Dazu gehören Snacks wie die Prenzl‘ Stulle, der Rote Beete Humus im Glas und herzhafte Panini.

Die Spezialität im Vienna House Easy Berlin ist der Gugelhupf nach Wiener Rezept in Groß und Klein, für sofort oder einfach to go. Das Vienna House Easy Berlin liegt im geschäftigen Prenzlauer Berg und angrenzend an das hippe Kreuzberg-Friedrichshain. Es überzeugt in direkter Lage zum S-Bahnhof Landsberger Allee sowie mit Tram und Busstation vor der Tür. Mit der Neueröffnung erhöht sich die Anzahl der Hotels der Marke „Vienna House Easy“ in Deutschland auf insgesamt zwölf. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Oliver Barda kümmert sich um die Kulinarik von Vienna House
hotel


Eröffnung im Jahr 2021: Hotel Schani kommt nach München
hotel


Wien erhält das erste HENRI Hotel außerhalb Deutschlands
hotel