Skip to Content
Menü

bmi regional fliegt ab Februar von Graz nach Birmingham

bmi regional bietet ab 27. Februar 2017 eine neue Verbindung zwischen Graz und Birmingham an. Vorerst sind es zwei Flüge pro Woche (jeweils Montags und Freitags). Im März wird die Frequenz dann auf vier Flüge erweitert.

Zum Einsatz kommt ein moderner Jet vom Typ Embraer 145 mit 49 Sitzplätzen. Die Flugzeiten sind ganz auf die Bedürfnisse der Geschäftskunden zugeschnitten – ein Markenzeichen von bmi regional. Für die Airline ist Graz das erste Ziel in Österreich.

Birmingham ist mit mehr als 1,1 Millionen Einwohner die zweitgrößte Stadt in Großbritannien, das Herz der „West Midlands“ und Inbegriff der Marke „Made in Britain“. Früher vor allem als Zentrum der Metallverarbeitung bekannt, beherbergt die moderne Metropole heute viele Dienstleistungsbetriebe. Eine besonders enge Verbindung zwischen Graz und Birmingham besteht dabei durch die starke Ausrichtung auf die Industriebereiche Automobil, Schiene und Luftfahrt.

Gleichzeitig eignet sich Birmingham auch bestens für Passagiere, die andere Ziele in Großbritannien erreichen wollen. So fährt man etwa vom Flughafen Birmingham mit einer Schnellzugverbindung bis zu sechsmal pro Stunde in weniger als 75 Minuten direkt nach London. Auch schnelle Zugverbindungen nach Manchester und Liverpool stehen bereit.

Oneway-Tickets von Graz nach Birmingham und umgekehrt sind ab sofort ab 99 Euro inklusive Steuern und Servicegebühren buchen. Im Preis enthalten sind 23 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck, kostenlose Snacks und Drinks an Bord sowie ein 30 Minuten Quick Check-in mit zugewiesenen Sitzplätzen an Bord. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Österreichische Flughäfen: Keine CO2-Emissionen ab 2050
flughafen


Foto: Flughafen Graz

Winterflugplan in Graz: 130 Linienflüge pro Woche
flughafen


Foto: Flughafen Graz

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug