Skip to Content
Menü

ARCOTEL Donauzentrum eröffnet im August 2017

Vier Sterne, 158 Zimmer, fünf Tagungsräume, WLAN mit 500 Mbit und ein Standort direkt im Shoppingcenter Donau Zentrum – das sind die „Hard Facts“ des neuen ARCOTEL Donauzentrum, das im August 2017 eröffnet wird.

Die österreichische Hotelgruppe ARCOTEL expandiert damit erneut in ihrem Heimatmarkt und ergänzt ihr Portfolio um ein drittes Haus in Wien. Die Zimmer und Tagungsräume werden ab Februar 2017 für Termine ab August 2017 buchbar sein.

Das Hotel ist Teil des Angebots und der Infrastruktur des Einkaufs- und Entertainmentcenters „Donau Zentrum“ im rasch wachsenden Bezirk Donaustadt. ARCOTEL schafft hier moderne Tagungsräume für bis zu 99 Personen mit Blick über den 22. Bezirk, hohen Decken, Dachfenstern und einer eigenen Terrasse.

Mit schnellem Internet sowie einem großen Bar- und Loungebereich richtet sich das Hotel vor allem an Business- und City-Trip-Gäste. Das Design stammt dabei erneut aus der Feder von Prof. Harald Schreiber: Themengebend ist die Donau – und so versteht sich das ARCOTEL Donauzentrum auch als Ruhepol zum Relaxen im Zentrum des größten Wiener Bezirks.

Erst im Sommer 2016 hatte ARCOTEL den Pachtvertrag mit dem Betreiber des „Donau Zentrums“, der französischen Immobiliengesellschaft Unibail-Rodamco, unter Dach und Fach gebracht. ARCOTEL konnte sich dabei im Wettbewerb mit mehreren anderen Hotelgesellschaften durchsetzen und brachte danach das neue Hotelkonzept mit Höchstgeschwindigkeit auf den Weg. Derzeit wird das Haus generalsaniert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

H-Hotels.com eröffnet H2 Hotel im Zentrum von Budapest
hotel


JOYN Serviced Living expandiert in Zürich und Frankfurt
hotel


Premiere in Wien: Erstes Adina Hotel in Österreich ist eröffnet
hotel