10 Januar 2017, 15:04   
News» Flug

Austrian Airlines: Deutlich mehr Passagiere im Jahr 2016

Austrian Airlines konnte bei den Passagierzahlen von Jänner bis Dezember 2016 deutlich zulegen: Der rot-weiß-rote Carrier beförderte im Vorjahr rund 11,4 Mio. Passagiere. Dies entspricht einer Steigerung von 5,1% oder 547.000 Passagieren gegenüber 2015.
Foto: Austrian Airlines

Airbus A320


Damit verbuchte die österreichische Tochter auch stärkere Zuwächse als die deutsche Konzernmutter Lufthansa. Nur der Billig-Ableger Eurowings konnte ein höheres Plus von 8,8% erzielen. Als Grund für das Wachstum sieht man bei Austrian Airlines in erster Linie den stärkeren Nachbarschaftsverkehr zwischen Österreich und Deutschland.

Besonders stark hat sich der Passagierverkehr im Dezember entwickelt: In diesem Monat flogen mehr als 800.000 Reisende mit Austrian, was einen Zuwachs von 13,2% bedeutet. Die Auslastung der Flüge (Passagierfaktor) lag 2016 im Durchschnitt bei 76,1% - ein Rückgang um 1,9 Prozentpunkte.

Im Dezember waren die Flugzeuge im Schnitt zu 71,6% ausgelastet - ebenfalls eine leichte Verringerung um 0,7 Prozentpunkte . Der Lufthansa-Konzern hat bei den Fluggastzahlen 2016 um 1,8% zugelegt. Das reichte aber nicht, um die Marktführerschaft in Europa zu behalten. Der "Kranich" musste diesen Titel daher an Ryanair abgeben. (apa/red)


tagsaua, austrian airlines, passagierplus, passagiersteigerung, passagierzahlen, lufthansa


Advertising


Michaela Trpin
Autor:


Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft studiert und ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising