Skip to Content
Menü

KLM: ab Mai 2017 von Graz nach Amsterdam

Im Sommer 2017 startet KLM eine neue Verbindung vom Flughafen Graz nach Amsterdam.

Für die Fluggäste des Grazer Airports bedeutet das neben einer neuen Fluglinie mit einer neuen Destination auch den Zugang zu einem weiteren großen europäischen Umsteigeflughafen sowie zur dritten Airline-Allianz, dem SkyTeam. Die neue Verbindung sei vor allem durch die gute Zusammenarbeit von KLM und dem Flughafen Graz sowie das Kommitment der Steirischen Wirtschaft vorangetrieben worden.

„Auch die Reisebüros in Graz und der Steiermark haben uns ihre volle Unterstützung zugesagt, weshalb wir sehr zuversichtlich sind, dass diese neue Strecke die in sie gesetzten Erwartungen voll und ganz erfüllen wird. In den nächsten Monaten werden wir, gemeinsam mit unseren Partnern alles daransetzen, um den Start im Mai erfolgreich zu gestalten“, so Guido Hackl, Air France KLM Delta Country Manager Austria.
Siebenmal die Woche

Der Service nach Amsterdam soll einmal täglich, siebenmal die Woche, mit einem Embraer 175 angeboten werden. KLM ist ein wichtiger Partner der Airline Allianz SkyTeam, der unter anderem auch Air France, Transavia, Aeroflot, Alitalia oder Delta Airlines angehören. Im Sommer 2016 wurden von KLM rund 145 Destinationen weltweit bedient, 68 davon in der Langstrecke, 77 in der Mittelstrecke.

„Der Flughafen Graz ist nun nach Star Alliance und One World an die dritte große Airline-Allianz angebunden. Das SkyTeam eröffnet viele neue Möglichkeiten und Chancen für alle Fluggäste – egal, ob sie geschäftlich oder touristisch reisen“, so Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz.

(red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug


Foto: Kärnten Airport

Austrian reduziert die Flüge zwischen Klagenfurt und Wien
flug


Foto: Flughafen Graz

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug