Skip to Content
Menü

Hyatt: Neues Bonusprogramm startet im März 2017

Hyatt Hotels & Resorts führt mit 1. März 2017 das neue internationale Bonusprogramm „World of Hyatt“ ein. Es soll die Bedürfnisse der Gäste noch zielgerichteter erfüllen und ihnen zugleich individuell zugeschnittene Reiseerlebnisse bieten.

Drei Stufen können künftig erreicht werden: „Discoverist“ (10 anrechenbare Übernachtungen oder 25.000 Basispunkte), „Explorist“ (30 Übernachtungen oder 50.000 Basispunkte) und „Globalist“ (60 Übernachtungen oder 100.000 Basispunkte).

Die Mitglieder des Programms sammeln dabei nicht nur Punkte für die Übernachtungen, sondern auch für Besuche in den Restaurants und Spa-Anwendungen. Wie bisher werden fünf Basispunkte pro bezahltem US-Dollar berechnet, die auch für das Erreichen der nächsten Stufe zählen. Als Prämien locken beispielsweise ein Upgrade in eine Suite oder eine kostenfreie Übernachtung nach Aufenthalten in mindestens fünf Hyatt-Marken.

Gesammelte Punkte bleiben gültig

Das bisherige Programm „Hyatt Gold Passport“ behält bis 28. Februar 2017 seine Gültigkeit und wird anschließend zu „World of Hyatt“. Die bisher gesammelten Punkte behalten ihre Gültigkeit und gehen ab dem 1. März 2017 nahtlos in das neue System über. Bis dahin können die Mitglieder wie gewohnt ihren aktuellen Status nutzen, Punkte sammeln und einlösen. Alle Aktivitäten ab dem 1. Jänner 2017 zählen dann bereits für das neue Programm.

Um kostenfreie Nächte einzulösen, bleiben die Kategorien der Hotels sowie die Anzahl an Punkten, die benötigt werden, unverändert. Ab 1. März 2017 werden die Mitglieder direkt über ihren neuen Mitgliedsstatus und alle anderen Neuheiten informiert. Die komplette Liste der Vorteile, die Rahmenbedingungen und weitere Informationen zum neuen Bonusprogramm finden sich auf hyatt.com/world.

Feedback der Gäste diente als Basis

„World of Hyatt basiert auf dem Feedback, das wir von unseren Gästen erhalten haben“, betont Mark Hoplamazian, Präsident und CEO der Hyatt Hotels Corporation: „Das neue Programm ist genau darauf ausgerichtet, was unsere Mitglieder wünschen – eine größere Bandbreite an Vorteilen und mehr Prämien, die sie mit ihrer Familie oder Freunden teilen können. So können wir unsere Gäste noch enger an unsere Marken und unser Portfolio binden.”

Die Hyatt Hotels Corporation ist eine der führenden internationalen Hotelgesellschaften mit Firmensitz in Chicago. Zu Hyatt und seinen 12 Tochtergesellschaften gehören unter anderem die Marken Park Hyatt, Grand Hyatt, Hyatt Regency, Hyatt, Andaz, Hyatt Centric, The Unbound Collection by Hyatt, Hyatt Place, Hyatt House, Hyatt Ziva, Hyatt Zilara und Hyatt Residence Club. Das Portfolio der Gruppe umfasst weltweit 667 Hotels in 54 Ländern. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Air France

Punkte und Meilen sammeln bei Accor und Air France-KLM
flug


Neuer Luxus für Wien: Andaz Vienna Am Belvedere ist eröffnet
hotel


Foto: Andaz Vienna Am Belvedere

Eröffnung im April: Hyatt-Marke „Andaz“ kommt nach Wien
hotel