Skip to Content
Menü

Air Berlin: Start für die Business Class auf Europa-Flügen

Air Berlin und NIKI haben die neue Business Class für Kurz- und Mittelstreckenflüge zur Buchung freigeschaltet. Ab dem 4. Oktober 2016 wird das neue Produkt an Bord aller Flugzeuge erlebbar sein.

„Mit der Einführung der Business Class innerhalb Europas bietet NIKI den Fluggästen, die aus dem globalen Streckennetz unserer Partner kommen, ein durchgängiges Premium-Produkt an. Dabei setzen wir wie immer auf hohe Qualität und österreichische Gastfreundlichkeit“, sagt Oliver Lackmann, Managing Director von NIKI.

Die Gäste der Business Class genießen in der ersten Sitzreihe an Bord besonders große Beinfreiheit sowie ein Stoffkissen und einen garantiert freien Mittelplatz. Nach einer persönlichen Begrüßung durch die Crew wird ein erfrischender Smoothie als Willkommensgetränk gereicht. Während des Fluges wird dann auch noch eine der Tageszeit angepasste Speisenvariation aus dem Hause Aioli serviert.

Dreifache Meilen bis Ende Dezember

Für Reisende in der Business Class sind zwei Gepäckstücke mit jeweils bis zu 32 Kilogramm sowie zwei Handgepäckstücke mit jeweils bis zu 8 Kilogramm im Preis inkludiert. Die vollständig flexiblen Tickets können kostenlos umgebucht und erstattet werden und auch Sitzplatzreservierungen sind kostenfrei. Zu den weiteren Vorzügen zählen das Einchecken am Priority-Schalter, die Fastlane an der Sicherheitskontrolle, der Zugang zu den Lounges und exklusiven Wartebereichen im Streckennetz von Air Berlin sowie das Priority-Boarding.

Zur Einführung ist die neue Business Class bis 21. September 2016 bereits ab 510 Euro hin und zurück buchbar. Teilnehmern des Vielfliegerprogramms „topbonus“ werden bis 31. Dezember 2016 für jeden Kurz- und Mittelstreckenflug in der Business Class 300 Prozent der Entfernungsmeilen gutgeschrieben. Danach sind es „nur“ noch doppelte Meilen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

TAP: Start für neue "EconomyXtra" auf der Mittelstrecke
flug


Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


Austrian Airlines launcht ein neues Merchandise-Portal
flug