Skip to Content
Menü

Best of Events: „Digitalisierung“ als Leitthema in Dortmund

Die „Best of Events International“ (BOE) in der Messe Westfalenhallen Dortmund erwartet im kommenden Jänner nicht weniger als 450 Aussteller aus elf Nationen sowie rund 10.100 Fachbesucher aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland.

Die nach eigenen Angaben führende Fachmesse für Erlebnismarketing konnte in diesem Jahr erfolgreich weiterentwickelt werden, heißt es. Das Leitthema am 18. und 19. Jänner 2017 wird die „Digitalisierung“ sein. Die Digitalisierung eröffne innerhalb der Live-Kommunikation viele neue Spielfelder und biete Marketing-Maßnahmen mit geringerem Streuverlust, so die Veranstalter.

Mit zahlreichen Informationsforen wie MICE, Career Hub & Digital, Act on Stage und Technologie & Security biete die BOE einen konsequenten Wissenstransfer und beste Voraussetzungen für Networking in professionellem Umfeld. Auf Besucherseite überzeuge die BOE mit einem hohen Prozentsatz an Entscheidern und Einkäufern aus der nationalen und internationalen Industrie und Agenturszene. Nähere Informationen: www.boe-messe.de (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

MICE-Land Tirol präsentierte sich den Eventplanern in Wien
mice


Radisson Hotel Group startet Meeting- und Eventprogramm
mice


Foto: istockphoto

Event-Teilnehmer wünschen sich mehr Personalisierung
mice