Skip to Content
Menü

Best of Events: „Digitalisierung“ als Leitthema in Dortmund

Die „Best of Events International“ (BOE) in der Messe Westfalenhallen Dortmund erwartet im kommenden Jänner nicht weniger als 450 Aussteller aus elf Nationen sowie rund 10.100 Fachbesucher aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland.

Die nach eigenen Angaben führende Fachmesse für Erlebnismarketing konnte in diesem Jahr erfolgreich weiterentwickelt werden, heißt es. Das Leitthema am 18. und 19. Jänner 2017 wird die „Digitalisierung“ sein. Die Digitalisierung eröffne innerhalb der Live-Kommunikation viele neue Spielfelder und biete Marketing-Maßnahmen mit geringerem Streuverlust, so die Veranstalter.

Mit zahlreichen Informationsforen wie MICE, Career Hub & Digital, Act on Stage und Technologie & Security biete die BOE einen konsequenten Wissenstransfer und beste Voraussetzungen für Networking in professionellem Umfeld. Auf Besucherseite überzeuge die BOE mit einem hohen Prozentsatz an Entscheidern und Einkäufern aus der nationalen und internationalen Industrie und Agenturszene. Nähere Informationen: www.boe-messe.de (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Pro Sky

Deutschland und Österreich punkten als Event-Destinationen
mice


Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Edith Mader, Maria Luise Fröch (Convention Bureau NÖ) und Stefan Bauer (Prokurist der NÖ-Werbung) - Foto: Holger Grosz

Convention Bureau Niederösterreich eroberte Hamburg
mice


Foto: Hamburg Convention Bureau / Christian Spahrbier

Zukunft erleben in Hamburg: Das Tor zur Welt von morgen
mice