Skip to Content
Menü

Luftfahrtverband lädt zum 15. Symposium in Wien

Am 14. September 2016 treffen einander wieder Experten der Luftfahrt, um Neuentwicklungen der Branche im Rahmen eines Symposiums zu diskutieren. Bereits zum 15. Mal geht das Luftfahrtsymposium, organisiert vom Österreichischen Luftfahrtverband (ÖLFV), über die Bühne.

Das Kernthema der Veranstaltung - "Engpässe in Europas Luftfahrt" - widmet sich dem Ausbau der Kapazitäten in der Luft und den damit verbundenen Herausforderungen, wie Mario Rehulka, Chairman des ÖLFV und Organisator des Symposiums, erklärt.

Mit dabei am Podium und im Club Talk sind beispielsweise Kay Kratky (CEO von Austrian Airlines), Julien Manhes (Airbus Airlines Marketing Direktor), Oliver Jankovec (Director General Airports Council International Europe), Heinz Sommerbauer (CEO von Austro Control), Dieter Watzak-Helmer (Managing Director von Eurowings), Julian Jäger (Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG) und Oliver Lackmann (CEO von NIKI).

Das 15. Luftfahrtsymposium findet am 14. September 2016 von 9 bis 15 Uhr in der RZB (Raiffeisensaal, Am Stadtpark 9, 1030 Wien) statt. Anmeldungen sind bis 7. September 2015 an info@luftfahrtverband.at oder luftfahrt@wko.at möglich. Der Eintritt ist gegen Einladung frei. Der genaue Programmablauf und weiterführende Informationen sind hier zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Luftfahrt-Symposium in Wien: Mit Optimismus in die Zukunft
flug


Österreichs Luftfahrtverband fordert Maßnahmenpaket der EU
flug


Foto: Amadeus

IATA rechnet mit 252 Milliarden US-Dollar weniger Einnahmen
flug