Skip to Content
Menü

Steigenberger Group eröffnet ihr erstes Hotel in Köln

Nach einer umfangreichen, rund sieben Monate dauernden Renovierungsphase mit einer Investitionssumme von stolzen 23 Millionen Euro hat die Steigenberger Group am 4. August ihr erstes Haus in Köln eröffnet.

Das neue Steigenberger Hotel Köln ersetzt das bisherige Hotel Cologne Rudolfplatz und liegt im Herzen der Stadt. Den berühmten Kölner Dom sowie die Rheinuferpromenade erreichen die Gäste in rund 20 Minuten zu Fuß oder bequem mit Bus oder Bahn.

Die 305 Zimmer und Suiten bieten zum Teil einen schönen Blick über Köln und sind unter anderem mit Klimaanlage, Sat-TV, Schreibtisch, Safe, Minibar, einer Nespresso Kaffeemaschine, einem Wasserkocher zur Teezubereitung und kostenlosem WLAN ausgestattet. Ein Restaurant, eine Bar, ein Bistro und ein Spa- und Fitnessbereich ergänzen das Angebot des Hotels.

Für Tagungen und Veranstaltungen stehen sieben unterschiedlich große und voll klimatisierte Räume bereit. Das denkmalgeschützte Haus wurde zuvor als Hotel Cologne Rudolfplatz von der Gesellschaft Carey Property S.L. der spanischen Azora-Gruppe betrieben und gehörte bereits seit 1. Jänner 2015 zur Steigenberger Hotel Group. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Wolfgang´s: Budgetgruppe a&o mit zweitem Hotel in Salzburg
hotel


Neues B&B Hotel eröffnet nahe des Hauptbahnhofs in Wien
hotel


Radisson Blu Style Hotel eröffnet neue Lifestyle-Bar in Wien
hotel