Skip to Content
Menü

Scandinavian Airlines feiert das 70-jährige Bestehen

Scandinavian Airlines (SAS) hat am 1. August den 70. Geburtstag gefeierte. Der Erstflug auf der Strecke von Stockholm nach New York fand am 17. September 1946 statt. Die Flugzeit betrug damals insgesamt 25 Stunden mit Zwischenlandung in Kopenhagen, Prestwick und Gander.

In den letzten Jahrzehnten wurden viele Neuheiten eingeführt, beispielsweise der „Rund-um-die-Welt“-Service, Bordunterhaltungssysteme und Schlafsitze in der Economy Class. Als erste Airline weltweit führte das Unternehmen auch separate Check-in-Schalter und Lounges ein, setzte die erste Pilotin ins Cockpit und implementierte Konzepte zur Verringerung der Luftverschmutzung. EuroBonus, das Vielfliegerprogramm von SAS, wurde 1992 gegründet und hat mittlerweile mehr als 4,5 Mio. Mitglieder.

In den letzten Jahren hat die Fluggesellschaft massiv in ihre bisher größte internationale Expansion investiert, das Streckennetz von und nach Asien und in die USA ausgebaut und die Langstreckenflotte durch ein Kabinen-Upgrade aufgewertet. Allein in den letzten zwölf Monaten wurden neue Direktflüge von Skandinavien nach Hongkong, Los Angeles und Boston eingeführt. Ab September 2016 wird eine neue Verbindung von Kopenhagen und Oslo nach Miami angeboten.

„Seit dem Beginn ist unser zentrales Ziel, das Leben der Reisenden von, nach und in Skandinavien zu erleichtern. Ich bin jedem Passagier und jedem Mitarbeiter dankbar, der unser Unternehmen in den letzten 70 Jahren zu dem gemacht hat, was es heute ist. Wir sind Teil einer einzigartigen Reisegeschichte, die noch lange nicht zu Ende ist“, sagte Rickard Gustafson, Präsident und CEO von SAS, zum Jubiläum. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug


Billigflieger LEVEL feiert ersten Geburtstag am Flughafen Wien
flug


Foto: Korean Air

Korean Air: Early Bird Special nach Asien zum 50. Geburtstag
flug