Skip to Content
Menü

Meliá eröffnet ein neues „Innside“ im Zentrum von Leipzig

Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio mehr als 370 Häuser umfasst, wird Anfang September 2016 im Zentrum von Leipzig ein Haus der Design- und Lifestylemarke „Innside by Meliá“ eröffnen.

In bester City-Lage am Dittrichring und nahe der Szenemeile in der Gottschedstraße entsteht gegenüber der berühmten Thomaskirche ein Vier-Sterne-Superior-Hotel mit 177 Zimmern und Suiten. Der Hotelkomplex ist ein homogenes Ensemble aus zwei historischen Häusern mit modernem Glas-Dachaufbau, das zwei Palaisbauten integriert.

Zusätzlich wurde ein kompletter Neubau in der Lücke zwischen Bank und Kosmos-Haus errichtet, der die einst von Architekt Arwed Rossbach Mitte des 19. Jahrhunderts konzipierte Fassade des Schlobach-Palais in das Stadtbild zurückkehren ließ – einschließlich des Fassadenschmuckes mit seinen mannshohen Steinskulpturen.

Kostenfreie Softdrinks-Minibar

Dem besonderen Designkonzept der Premiummarke „Innside by Meliá“ folgend, verbindet das stylische Domizil für Geschäfts- und Privatreisende als spektakuläre Synthese aus Geschichte und Neuzeit eine perfekt in das Stadtbild integrierte Architektur mit einem zeitgemäßen, elegant-puristischem Ambiente. Die modern eingerichteten, mit teils deckenhohen Fenstern ausgestatteten Zimmer sind passend zur edlen Holzoptik der Böden in monochromen Farben mit einer effektvollen indirekten Beleuchtung angelegt.

Sie verfügen über King- oder Queensize-Betten, eine individuell regulierbare Klimaanlage, 40-Zoll-LED-TVs, eine kostenfreie Softdrinks-Minibar, freies WLAN, Schreibtische mit Media-Hub und High-Speed-Internetzugang sowie ein offenes Badkonzept mit Rainshower-Dusche. Ein besonderes Highlight hält das Hotel für anspruchsvolle Gäste mit der „Balcony Suite“ auf der vierten Etage bereit. Von ihrem privaten, rund 50 Quadratmeter großen Balkon offenbart sich ein fantastischer Blick auf die Thomaskirche.

„Syndeo“ als Treffpunkt für Einheimische und Gäste

Schon jetzt steht diese Suite mit ihrem separaten Wohnraum und einer Grundfläche von 85 Quadratmetern bei Veranstaltungsplanern hoch im Kurs, da sie auch als exklusiver Konferenzraum oder Location etwa für private Dinners gebucht werden kann. Drei flexibel miteinander kombinierbare Tageslicht-Veranstaltungsräume auf einer Gesamtfläche von 250 Quadratmetern runden das Konferenzangebot ab.

Wer sich auch auf Reisen fit halten möchte, kann im Wellness- und Fitnessbereich trainieren und danach in der Sauna mit Ruheraum relaxen. Im „Syndeo“ sollen mit Media-Hubs ausgestattete Tische zu neuen Treffpunkten für Einheimische und Gäste werden. Auf rund 800 Quadratmetern bilden nur optisch voneinander getrennte Bereiche einen nahtlosen Übergang von der Rezeption in die Lobby, zur Bar, ins Restaurant und in den offenen Innenhof.

Besondere Eröffnungspreise bis Jahresende

Im À-la-carte-Restaurant, der Lobby-Bar und der Lounge mit Atrium-Terrasse wird eine variantenreiche, internationale Crossover-Küche serviert. Dazu zählen Gerichte vom Grill ebenso wie „Food-to-share“ – kleine Snacks zum Teilen und gemeinsamen Genießen. Weine und Cocktails komplettieren die Speisenauswahl.

Für eine stimmungsvolle Untermalung sorgen ein an die Tageszeit angepasstes Musikprogramm, Auftritte lokaler DJs und Live Acts oder Kinoklassiker auf der Großleinwand im Atrium-Innenhof. Bis Jahresende gelten im Innside by Meliá Leipzig besondere Eröffnungspreise für Zimmer und Tagungen. Ein Standard-Einzelzimmer ist beispielsweise bereits ab 89 Euro inklusive Frühstück buchbar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung in Villach: B&B Hotels kommen erstmals nach Kärnten
hotel


Austria Trend Hotel Maximilian: Neueröffnung in Wien-Hietzing
hotel


Premier Inn eröffnet vier neu gebaute Hotels in Deutschland
hotel