Skip to Content
Menü

Ryanair: Start für verbessertes „Business Plus“-Angebot

Ryanair hat ein verbessertes „Business Plus“-Service mit noch flexibleren Buchungsoptionen eingeführt. Flugänderungen können damit zwei Tage vor und nach dem geplanten Abflugtermin sowie am Reisetag selbst vorgenommen werden.

Auch ein neuer Tarif namens „Leisure Plus“ ist ab sofort verfügbar. Schon ab 51,99 Euro bietet er den Kunden ein günstiges Paket an Reise-Extras, das Priority Boarding, eine Sitzplatzreservierung und 20 Kilogramm Freigepäck beinhaltet.

Damit haben die Ryanair-Kunden nun die Wahl zwischen drei verschiedenen Tarifen: „Ryanair Regular“ garantiert die günstigsten Preise, beinhaltet aber nur ein Stück Handgepäck mit bis zu 10 Kilogramm und ein zweites kleines Handgepäck. „Leisure Plus“ bietet zusätzlich Priority Boarding, eine Sitzplatzreservierung und 20 Kilogramm Freigepäck.

Fast-Track-Service und Premium-Sitzplätze

Bei „Business Plus“ sind schließlich auch noch ein Fast-Track-Service an der Sicherheitskontrolle, Premium-Sitzplätze, Flexibilität bei der Flugänderung, ein eigener „Business Plus“-Schalter und ein kostenloser Check-in am Flughafen inkludiert.

„Der neue Leisure Plus-Tarif wurde nach einem umfangreichen Kunden-Feedback speziell für Freizeitreisende entwickelt. Er ermöglicht es Familien und Freunden, als erste einzusteigen, zusammen zu sitzen und alles, was sie benötigen mitzunehmen“, erklärt Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer von Ryanair.

Das beliebte „Business Plus“-Angebot habe man verbessert, um „einen noch besseren Service für Unternehmen jeder Größe zu gewährleisten“, so Jacobs. Mehr als 25 Prozent der Ryanair-Kunden reisen laut seinen Angaben geschäftlich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Laudamotion

Lauda: Neue Destinationen und Flugzeuge im Sommer 2020
flug


Foto: Laudamotion

Einigung bei Laudamotion: Keine Kündigungen für Piloten
flug


Foto: Laudamotion

Konflikt bei Lauda könnte auch Austrian-Passagiere betreffen
flug