Skip to Content
Menü

Lufthansa fliegt wieder von Frankfurt nach Kapstadt

Lufthansa nimmt im kommenden Winter die Verbindung Frankfurt-Kapstadt wieder in den Flugplan auf. Ab 2. Dezember 2016 geht es jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag nonstop in die Metropole am Tafelberg.

Lufthansa-Flüge von Frankfurt nach Kapstadt gab es bereits, ehe sie vor vier Jahren mit dem Beginn des Winterflugplans 2012/13 wegen des verschärften Nachtflugverbots in Frankfurt nach München verlegt wurden. Die nach 22 Uhr angesetzten Abflüge mussten damals wiederholt auf den nächsten Morgen verschoben werden, weil der Flieger wegen Verspätungen nicht mehr rechtzeitig vor dem Beginn des Nachtflugverbots um 23 Uhr auf die Startpiste geschafft hatte.

Nun versucht es Lufthansa neuerlich mit ähnlichen Flugzeiten: LH576 wird Frankfurt immer um 22:10 Uhr verlassen und Kapstadt nach rund 12 Stunden am nächsten Morgen um 11:00 Uhr erreichen. Der Rückflug startet um 18:30 Uhr mit Ankunft in Frankfurt um 5:30 Uhr. Durch die Abflug- und Ankunftszeiten bestehen laut Lufthansa „ideale Anschlussverbindungen zum gesamten Streckennetz“.

Zum Einsatz kommt ein Airbus A340-300, der über 279 Sitze verfügt – 30 in der Business Class, 28 in der Premium Economy Class und 221 in der Economy Class. Ein Hin- und Rückflug kann bereits ab 699 Euro gebucht werden. Die Kapstadt-Flüge von München, die im Sommer einmal pro Woche und ab Ende Oktober dann wieder täglich angeboten werden, sollen auch weiterhin bestehen bleiben. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug


Lufthansa Group: Neue Gebühr für die Sitzplatzreservierung in der Premium Eco
flug