Skip to Content
Menü

Air China: Dreimal pro Woche von Frankfurt nach Shenzhen

Air China fliegt ab sofort nonstop von Frankfurt nach Shenzhen. Die deutschlandweit einzige Direktverbindung in die chinesische Metropole wird dreimal wöchentlich mit einem Airbus A330 bedient.

Im südchinesischen Pearl River-Delta gelegen, grenzt Shenzhen nördlich an Hongkong und gilt als eine der am schnellsten wachsenden Städte weltweit. Durch den Status als Sonderwirtschaftszone ist die Metropole besonders für ihre Elektro- und Telekommunikationsindustrie bekannt, die viele ausländische Investoren anzieht. Die neue Verbindung sollte daher vor allem für Geschäftsreisende attraktiv sein.

Für Air China ist Shenzhen die mittlerweile vierte Nonstop-Verbindung von Frankfurt nach China neben den Flügen nach Beijing (täglich), Shanghai (täglich) und Chengdu (3x pro Woche). Von Düsseldorf und München fliegt Air China täglich nach Beijing und von zudem auch viermal pro Woche nach Shanghai. Auch von Wien und Genf werden Flüge nach Beijing angeboten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Trotz Corona-Krise: Ethiopian Airlines fliegt wieder nach Europa
flug


Austrian streicht im März und April 40 Prozent der Italien-Flüge
flug


ANA fliegt mit dem neuesten Kabinenprodukt nach Frankfurt
flug