Skip to Content
Menü

Emirates fliegt ab Juli dreimal täglich nach Kapstadt

Emirates nimmt ab 4. Juli 2016 eine dritte tägliche Verbindung zwischen Dubai und Kapstadt auf. Die Flüge werden mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt und bieten für Passagiere ab Wien perfekte Anschlusszeiten.

EK778 startet um 10.50 Uhr in Dubai und landet um 18.30 Uhr in Kapstadt. Der Rückflug mit der Nummer EK779 verlässt Kapstadt um 20.05 Uhr und setzt in Dubai um 07.30 Uhr des nächsten Morgens auf. Die Boeing 777 bietet in einer Drei-Klassen-Konfiguration acht private Suiten in der First Class, 42 Flachbettsitze in der Business Class und 310 Sitzplätze in der Economy Class. Südafrika ist seit mittlerweile 20 Jahren Bestandteil des globalen Netzwerkes von Emirates.

Neben Kapstadt werden auch noch Johannesburg und Durban angeflogen. Weiter ausgebaut werden auch die Flüge nach Thailand: Ab 1. Juli bietet Emirates einen siebenten (!) täglichen Flug von Dubai nach Bangkok. EK 350 startet um 19.50 Uhr in Dubai und landet um 5:00 Uhr am nächsten Morgen in Thailands Hauptstadt. Der Rückflug hebt um 6.35 Uhr ab mit Ankunft in Dubai um 9.50 Uhr.

Auch auf diesem neuen Flug setzt die Airline eine Boeing 777-300ER mit drei Klassen ein. Mit diesem Typ werden auch zwei weitere tägliche Flüge nach Bangkok bedient. Auf vier täglichen Verbindungen kommt hingegen der Airbus A380 zum Einsatz. Nimmt man doch den von Thai Airways im Codeshare durchgeführten Flug dazu, stehen von Dubai sogar acht Flüge pro Tag bereit. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Sitzplatz leichter finden: Austrian präsentiert die 3D Seatmap
flug


Foto: Thai Airways

Thai Airways fliegt nun täglich von Wien nach Bangkok
flug