Skip to Content
Menü

Qatar Airways landet zum ersten Mal in Adelaide

Qatar Airways hat den Erstflug von Doha nach Adelaide gefeiert. Die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia ist neben Melbourne (seit 2009), Perth (seit 2012) und Sydney (seit März 2016) bereits die vierte Destination der Airline in Australien.

Auf den täglichen Flügen kommt ein Airbus A350 zum Einsatz. Qatar Airways ist damit die erste Fluggesellschaft, die das modernste Flugzeug der Welt nach „Down Under“ einsetzt. Der Abflug in Doha erfolgt immer um 21:30 Uhr und die Landung in Adelaide um 17:00 Uhr am nächsten Tag. Zurück geht es um 21:25 Uhr mit Ankunft in Doha um 04:50 Uhr.

Als weltweiter Erstkunde setzt des Airbus A350 besitzt Qatar Airways die größte Flotte dieses Typs und fliegt damit derzeit nach Frankfurt, München, Singapur und in die USA. In den 36 Sitzen der Business Class kommen die Passagiere in den Genuss eines 180 Grad flachen, 203 cm langen Bettes. Der À-la-carte-Menüservice bietet zu jedem Zeitpunkt während des Flugs eine individuelle Auswahl von Speisen und Getränken.

Aufgrund der großen Nachfrage in Australien wird Qatar Airways übrigens auf der Sydney-Route ab September dieses Jahres einen Airbus A380 mit einer Kapazität von 517 Passagieren statt der Boeing 777 mit 335 Sitzplätzen einsetzen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neu am Flughafen Wien: Air Arabia fliegt nach Sharjah
flug


Premiere: Air Serbia feiert den Erstflug von Niš nach Salzburg
flug


Lufthansa stationiert zwei weitere Airbus A380 in München
flug