Skip to Content
Menü

Amadeus und Columbus verlängern Zusammenarbeit

Amadeus und die Columbus Reisebüro Gruppe haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit um fünf Jahre bis Ende 2020 verlängert. Der Vertrag umfasst Beratungs- und Buchungssysteme sowohl für Geschäftsreise- als auch für Urlaubsprodukte.

Dazu gehören das Amadeus-GDS einschließlich der Möglichkeit, über Amadeus Light Ticketing Low-Cost- und Hybrid-Carrier zu buchen, sowie Lösungen für den Verkauf von Pauschalreisen wie Amadeus Tour Market und Traveltainment Bistro Portal.

„In der Geschäftsreisewelt legen wir großen Wert auf umfassenden Content und auf nahtlose Abläufe“, betont Hannes Schwarz, Geschäftsführer Columbus Business Travel GmbH / FCM Travel Solutions: „Wir wissen, dass Amadeus von der Flugsuche bis zur Übergabe in unser Mid-Office alle Prozesse integriert und aufeinander abstimmt. Das hat uns nach all den Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit erneut überzeugt.“

„Im Geschäft mit Urlaubsreisen brauchen wir umfassenden Beratungscontent und Lösungen für den individuellen Kundenservice“, ergänzt Helga Engl-Wurzer, Geschäftsleitung Columbus Ihr Reisebüro GmbH: „Produkte wie das Traveltainment Bistro Portal, die pixell Live Beratung und die Travel App von Amadeus erfüllen diese Aufgaben perfekt. Darauf wollen wir auch in den nächsten fünf Jahren nicht verzichten.“

„Kunden wie die Columbus Gruppe mögen wir sehr – weil sie uns durch die Vielfältigkeit ihrer Geschäftsmodelle und ihre hohe Professionalität fordern“, sagt Karin Kupka, Head of Sales bei Amadeus Austria: „Wir freuen uns sehr, dass sich das Unternehmen erneut für unsere Technologie entschieden hat, und auf fünf weitere gemeinsame Jahre.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group und Siemens verkünden NDC-Partnerschaft
business-travel


Sixt-Kunden zahlen künftig mit ihrem AirPlus Company Account
business-travel


HRS und die Radisson Hotels erweitern ihre Partnerschaft
business-travel