Skip to Content
Menü

Steiermark: Mehr als 200 Besucher bei der 13. Tagungsmesse

Unter dem Motto „Genussvoll tagen“ lud Steiermark Convention am 14. März zur bereits 13. Tagungsmesse im Congress Graz, die heuer erstmals gemeinsam mit dem Convention Bureau Niederösterreich veranstaltet wurde.

Mehr als 200 Besucher aus verschiedensten Bereichen - von internationalen Konzernen und Leitbetrieben über Universitäten bis zu Agenturen und Multiplikatoren – konnten sich bei 45 steirischen und niederösterreichischen Ausstellern vom breit gefächerten Tagungs- und Seminarangebot überzeugen und Kontakte pflegen. Zu Gast war wie jedes Jahr die Kärnten Convention.

Ohne Genuss geht’s in der Steiermark und auch im Nachbar-Bundesland Niederösterreich nicht. Grund genug also, sich auch im Rahmen der Vorträge diesem Schwerpunkt zu widmen: Vulcano-Geschäftsführer Franz Habel sprach über die steirische Kulinarik als Wirtschaftsfaktor und Harald Pollak, Obmann der NÖ Wirtshauskultur, informierte über das Erfolgsrezept des Vereins und spannende Projekte zum Thema Genuss, Kultur und Gastlichkeit.

Spannende und genussvolle Momente

Während der Veranstaltung sorgten Live-Schnapsbrennen und eine Fotostation für unterhaltsame, spannende und vor allem genussvolle Momente. Zudem konnten die Besucher Harald Pollak beim Live-Cooking zusehen und kamen in den Genuss eines herrlichen Grießschmarrens mit Wachauer Marillenröster. Bei Edelbrand- und Most-Sommelière Doris Farthofer stand der Most zur Verkostung bereit.

„Die außergewöhnlichen Locations in Niederösterreich und die Koch-Workshops stießen bei den Gästen auf großes Interesse. Durch die Nähe zur Steiermark ist Niederösterreich für Firmenevents und Seminare eine attraktive Destination“, resümierte Edith Mader, Geschäftsfeldmanagement Wirtschaftstourismus & Convention Bureau Niederösterreich, die unter anderem das Congress Casino Baden, das At the Park Hotel, das Hotel Schloss Weikersdorf, das Asia Linsberg Hotel, die Event Residenzen Niederösterreich und das LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois mit nach Graz gebracht hatte.

Kulinarik als wichtiger Wirtschaftsfaktor 

Auch Mag. Andrea Sajben – gemeinsam mit Mag. Günther Steininger Projektleiterin des Events – zeigte sich am Ende mehr als zufrieden: „Genussvoll tagen ist für die Steiermark Convention und ihre 54 Anbieter inzwischen Marke und Versprechen, vor allem aber stellt die Kulinarik im geschäftstouristischen Segment auch einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Die kulinarische Seite der Steiermark wird auf drei Arten genossen: es wird verkostet, besichtigt und aktiv erlebt. Davon erzählt man dann auch gerne anderen.“

„Die Steiermark Convention nutzt seit Jahren Messen und Veranstaltungen im In- wie Ausland als Format, um eine Vernetzung mit den Big Playern aus dem Bereich Wirtschaft, Forschung und Entwicklung aber auch Wissenschaft zu forcieren. Die Zusammenarbeit mit den steirischen Wirtschaftsclustern spielt hier eine wesentliche Rolle, die es weiter auszubauen gilt, um das Geschäftsfeld auf nationaler wie internationaler Ebene bekannter zu machen“, betonte Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Niederösterreich gewinnt Weintourismus-Konferenz 2021
mice


Steiermark: Gelungene Tagungen mit einem Schuss Kernöl
mice


Niederösterreich präsentierte sich bei „Private MICE Vienna“
mice