8 März 2016, 10:07   
News» MICE » Technologie

MICE: meetago und Expedia starten Instant-Book-Lösung

Der MICE-Spezialist meetago stellt auf der ITB gemeinsam mit Expedia MeetingMarket erstmals eine Instant-Book-Lösung für den MICE-Einkauf vor. Damit ist auch im strategischen Einkauf ein vollautomatisierter Buchungsprozess in Echtzeit möglich.
Foto: meetago GmbH

Udo Lülsdorf, Gründer und Geschäftsführer der meetago GmbH


Im Zuge der Kooperation integriert meetago den von Expedias Tagungsportal MeetingMarket stammenden Instant-Book-Workflow in ihre Systemwelt. Die Partner-Hotels der Expedia Gruppe, die in MeetingMarket gelistet sind, profitieren dabei von einer deutlich stärkeren Nachfrage.

Im Gegenzug gewährt Expedia meetago europaweite Exklusivität im Strategic-Buyer-Segment. Für die Kunden ist es damit ab sofort möglich, im strategischen Einkauf etablierte Prozessqualitäten mit den Vorzügen der Echtzeitbuchung von Tagungsräumen, Hotelzimmern, Equipment und Verpflegung zu verbinden.

„MICE- und Geschäftsreiseprozesse werden in Zukunft immer weiter miteinander verschmelzen. Dazu gehört auch die Anpassung des Beschaffungsworkflows an die im Geschäftsreisebereich etablierten Standards. Instant Book wird im MICE-Einkauf eine immer größere Rolle spielen – nicht nur für die Veranstaltungsplaner, die umgehend ihre Buchung bestätigt haben wollen, sondern auch für die Hotels, die von der höheren Prozesseffizienz profitieren“, betont Udo Lülsdorf, Gründer und Geschäftsführer der meetago GmbH.

Start erfolgt in den deutschen Metropolen

Instant-Book ist als Modul tief in das meetago Eco-System integriert und mit den von RFP Bid Manager und MICE Procurement Solution vertrauten Prozessen und Funktionen verzahnt. Kundenspezifische Einkaufsbedingungen lassen sich künftig auch problemlos im Instant-Book-Workflow hinterlegen. Gleiches gilt für Pauschalen und Discount-Funktionen. „Sicherheit, Transparenz und Effizienzgewinne sind jederzeit gewährleistet. Unseren Firmenkunden steht damit eine weitere innovative Buchungsoption zur Verfügung“, so Lülsdorf.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der im Jänner 2016 gestarteten Pilotphase wird MICE Instant Book zunächst ausschließlich für Deutschlands Metropolen angeboten. Ziel ist aber ein baldiger europaweiter Roll-Out, wie Udo Lülsdorf erklärt: „Das System hat sich bewährt, das Feedback unserer Kunden ist durchweg positiv und in Großstädten wie Berlin, München oder Düsseldorf können wir bereits ein attraktives Portfolio für sehr kurzfristig anberaumte Small Meetings bieten.“ (red)


tagsmeetago, expedia, instant book, meeting market, mice-einkauf, kooperation


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising