Skip to Content
Menü

Hyatt: Neue Marke „The Unbound Collection by Hyatt“

Die Hyatt Hotels Corporation lanciert eine neue Marke: „The Unbound Collection by Hyatt“ ist die neue „Soft Brand“ im Premium- und Luxussegment, die individuelle Hotels und einzigartige Erlebnisse in den Mittelpunkt stellt.

Unter das Dach der neuen Marke fallen traditionsreiche Stadthotels, Boutiquehotels in Trendlocations und schicke Resorts. So unterschiedlich die Mitglieder sind, haben sie doch alle eines gemeinsam: Sie stehen für Individualität und können diese auch unter dem neuen Markendach erhalten. Zugleich profitieren die Gäste von der gewohnten Hyatt-Qualität und der Möglichkeit, das Kundenbindungsprogramm „Hyatt Gold Passport“ zu nutzen.

The Unbound Collection by Hyatt startet mit vier Häusern. Zu den Gründungsmitgliedern zählt das Hôtel du Louvre in Paris. 1855 erbaut gehört es zu den ältesten Hotels in Paris und liegt im Herzen der Stadt zwischen Louvre Museum, der Opéra Garnier und dem Palais Royal.

Weitere Collection Hotels sind das 1886 erbaute The Driskill Hotel in Austin (Texas), das Carmelo Resort in Carmelo (Uruguay) und das Coco Palms Resort in Kauai (Hawaii), das derzeit umfassend renoviert und voraussichtlich im Frühjahr 2018 wiedereröffnet wird. Auch zukünftige Mitglieder sollen sich durch eine faszinierende Vergangenheit, außergewöhnliche Lage, eindrucksvolle Architektur und Design oder besondere Gourmeterlebnisse auszeichnen.

„The Unbound Collection erlaubt uns, in neuen Märkten zu wachsen – besonders an Orten, von denen wir wissen, dass unsere Gäste sie besuchen möchten“, sagt Mark Hoplamazian, Präsident und CEO der Hyatt Hotels Corporation: „Menschen, die viel unterwegs sind, suchen heutzutage einzigartige Erlebnisse, die sie noch lange nach der Reise begleiten. Gleichzeitig möchten sie aber auch nicht auf die Sicherheit einer vertrauten Marke mit hohen Standards verzichten“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Verkehrsbüro Group präsentiert neue Hotelmarke „Bassena“
hotel


30 Hotels bis 2024: Plaza Hotelgroup launcht Premium-Marke
hotel


Vienna House Easy: Startschuss in vier deutschen Städten
hotel