Skip to Content
Menü

Singapore Airlines erhält ihren ersten Airbus A350

Singapore Airlines hat ihren ersten Airbus A350-900 im Airbus Delivery Centre in Toulouse in Empfang genommen. Es ist das erste von insgesamt 67 bestellten Flugzeugen des Typs A350. Darunter sind auch sieben Exemplare einer Ultralangstrecken-Variante.

Der erste Langstreckenflug mit dem neuen Airbus A350-900 findet am 9. Mai 2016 statt. Er wird dann auf der täglichen Verbindung von Singapur nach Amsterdam (Flugnummer SQ324) und zurück (SQ323) eingesetzt. Darüber hinaus wird der A350 ab Juli auf der neuen Verbindung Düsseldorf-Singapur und zu vielen weiteren Destinationen im Streckennetz von Singapore Airlines fliegen.

Weitere Ziele will die Fluggesellschaft im Laufe des Jahres bekannt geben. „Der A350 eröffnet Singapore Airlines völlig neue Möglichkeiten, beispielsweise mehr Nonstop-Flüge zu Langstreckenzielen. Dies hilft uns, die Wettbewerbsfähigkeit unseres Streckennetzes auszubauen und Singapur als wichtigen Knotenpunkt zu stärken“, betonte CEO Goh Choon Phong bei der Zeremonie in Toulouse.

Neueste Generation der Kabinenprodukte

Zusätzlich zu den aktuellsten Technologien, mit denen das Flugzeug ausgestattet ist, würden die Passagiere im A350 auch die neueste Generation der Kabinenprodukte erleben, so Goh weiter: „Dazu gehören die Sitze in der preisgekrönten Business Class, die Premium Economy Class und Economy Class sowie unser fortschrittliches Unterhaltungsprogramm KrisWorld.“

Der erste Airbus A350 wurde von Singapore Airlines mit 253 Sitzen in drei Klassen ausgestattet – davon 42 in der Business Class, 24 in der Premium Economy Class und 187 in der Economy Class. Die Sitzkonfiguration für Mittelstreckenflüge und Flüge auf der Ultralangstrecke sind hingegen noch ein Geheimnis. Die Ultralangstrecken-Variante A350-900ULR wird auch erst ab 2018 zur Flotte von Singapore Airlines stoßen. Mit ihr werden die weltweit längsten Nonstop-Flüge zwischen Singapur und New York sowie nach Los Angeles und zu einer dritten US-Destination wieder aufgenommen, kündigte Goh an. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug


Foto: Qatar Airways

Skytrax Awards 2019: Das sind die besten Airlines des Jahres
flug


Foto: LEVEL

Level: Neue Flüge von Wien nach Hamburg und Kopenhagen
flug