Skip to Content
Menü

Marriott übernimmt das größte Hotel in Den Haag

Das größte Hotel Den Haags gehört ab sofort zu Marriott Hotels, der Flaggschiff-Marke von Marriott International. Der Übernahme war eine viermonatige, umfangreiche Renovierung vorangegangen.

Das The Hague Marriott Hotel befindet sich im Herzen der Stadt und verfügt über 306 Zimmer und Suiten, bei denen sich die Designer von der Küstenlage der Stadt inspirieren ließen. Für Geschäftskunden stehen acht flexible Tagungsräume für bis zu 700 Personen zur Verfügung. Begrüßt werden die Gäste in der für die Marke typischen, großzügigen Greatroom-Lobby, die auch zum Arbeiten und Zusammensitzen einlädt.

Für geschlossene Gruppen, die besonderen Wert auf Abgeschiedenheit legen, bietet sich die exklusive Gartenterrasse an. Dazu kommt eine multifunktionale Fläche für Diskussionen, Workshops und Meetings. Veranstaltungsplaner finden auf der Marriott-eigenen Plattform Meetings Imagined eine Fülle von Ideen für ihr Event und können rund um die Uhr Kontakt mit Guest-Relations-Managern aufnehmen.

„Executive Lounge“ und Business-Center

Das Restaurant „The Gallery“ serviert internationale Spezialitäten. Von der „Executive Lounge“ auf der neunten Etage des Hotels eröffnet sich ein fantastischer Blick aufs Meer. Hier befinden sich eine ganztägig geöffnete Cocktailbar, ein Business-Center sowie ein Fitnessbereich inklusive Fahrradverleih.

Neben dem modernen Design besticht das The Hague Marriott Hotel auch durch seine Lage in unmittelbarer Nähe zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Den Haags – darunter der Friedenspalast, der Strand und der Miniaturpark Madurodam – aber auch den internationalen Einrichtungen wie Europol, Strafgerichtshof, NATO oder World Forum.

Mit mehr als 500 Hotels in fast 60 Ländern ist die Marke Marriott Hotels rund um den Globus vertreten. Unter dem Motto „Travel Brilliantly" bieten dabei immer mehr Häuser neue Features wie das „Greatroom"-Konzept, die Initiative „Future of Meetings" und mobile Gästeservices an. Sämtliche Marriott Hotels nehmen am Bonusprogramm „Marriott Rewards" teil, bei dem Mitglieder wahlweise Hotelpunkte oder Flugmeilen sammeln können. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Fokus auf Nachhaltigkeit: Leonardo Royal Munich wird renoviert
hotel


Eröffnung in Innsbruck: Motel One kommt erstmals nach Tirol
hotel


greet Wien City Nord: Neue Accor-Marke kommt nach Österreich
hotel