Skip to Content
Menü

„Gamification" auf Dienstreisen

„Gamification: Spiel, Satz & Sieg – jetzt sind Ihre Reisenden am Zug“ – unter diesem Motto nahmen Katharina Turlo und Irene Kothbauer von CWT die abta-Workshop-Teilnehmer auf eine spannende Reise mit und brachten ihnen die Vorteile einer spielerischen Komponente bei der Planung und Durchführung von Dienstreisen näher.

Bei der gut besuchten Veranstaltung im Holiday Inn Vienna City ging es um die oft unterschätzten Komponenten des internen Wettbewerbs - Anerkennung und Belohnung – und diese als Motivation bei Dienstreisen in ein Unternehmen zu bringen. Travelmanagern soll es möglich sein, ohne erkennbaren Druck und teilweise sogar spielerisch Einfluss auf die Gestaltung und Kosten von Reisen nehmen zu können.

Der Workshop zeigte verschiedene Modelle und Methoden auf, wie Mitarbeiter als einzelne Spieler, Teams oder als Abteilung organisiert werden können. Die Vergabe von sogenannten „Bagdes" für die besonders genaue Einhaltung einer Reiserichtlinie kann z. B. Anreiz für eine Teilnahme sein. Durch die Veröffentlichung von Scoringtabellen, Gewinnspielen oder Benchmarklisten im Intranet („Wo stehe ich selbst im Verhältnis zu anderen Mitarbeiters, Teams, Abteilungen usw.?“) soll versucht werden, Mitarbeiter davon zu überzeugen, sich auf ihre Arbeit im Unternehmen zu konzentrieren und dass der Erfolg einer Reise auch wesentlich von der Einhaltung interner Vorgaben abhängig ist.

Die Gestaltungsmöglichkeiten für die Einführung von Gamification in einem Unternehmen sind sehr vielfältig. Es gibt Studien, die diesem Geschäftsfeld in naher Zukunft milliardenschwerde Umsätze durch Implementierungen prophezeien; am Ende soll es aber eine „Win-win-win“-Situation ergeben, deren Erreichung allen womöglich sogar Spaß gemacht hat, da sowohl der Reisende durch ein gesteigertes Ansehen, als auch der Travelmanager durch Prozesskonformität und das Unternehmen durch Einsparung und bessere Transparenz davon profitiert.

Markus Grasel





Weitere Artikel zu diesem Thema

abta BTL: Die vielen Dimensionen der Krisenprävention
business-travel


Foto: abta

Wie Business Traveller klimaverträglich reisen
business-travel


Foto: abta

Travel Security als Gesamtsystem
business-travel