Skip to Content
Menü

abta-Jahrestagung im Palais Hansen Kempinski

Unter dem Motto Wohin geht die Reise? Aktuelle Trends & More fand am 3. und 4. Juni die abta-Jahrestagung statt. Im Mittelpunkt standen vor allem interessante Beiträge rund um das Thema Flug, genetisch abgerundet von Univ. Prof. Dr. Markus Hengstschläger.

Das ewige Thema Fliegerei

Das am Thema "Flugreise" kein Weg vorbeiführt, war bereits der Key-Note des CCO von Austrian Airlines, Dr. Karsten Benz, zu entnehmen. Wie dieses Thema allerdings für alle Beteiligten zu bewerkstelligen ist, nicht ohne Berücksichtigung des Hauptleidtragenden "Passagier", dafür gab es abgesehen von Respektbekundungen zu den angesprochenen Problemen auch am Ende der beiden Tage keine wirkliche Patentlösung.

Kontaktloses Bezahlen und Reisesicherheit

Der Trend beim Bezahlen geht laut Dr. Heimo Hackel, Vorstandsvorsitzender der card complete Service Bank AG, eindeutig in Richtung Online, Mobilität und virtuelle Währungen. Ging es hier um Trends, ist ein vernünftiges Risikobewußtsein auf Geschäftsreisen heute ein Must-Have. Noch zu oft wird in diesem Zusammenhang die Dienstgeberhaftung unterschätzt. Eine Verbesserung dieses Umstandes ist Robert Stritzl, CSO bei AGA ein besonderes Anliegen.

Online-Buchungen im Trend

Für Buchung und Mangement von Geschäftsreisen bis hin zur Reisekostenabrechnung ist Cytric heute die meistgenutzte Internetsoftware in Europa. Louis Arnitz, CEO der i:FAO AG, führt die Gesellschaft seit ihrer Gründung 1977 und erlebt derzeit u.a. mit dem "Cytric Mobile Companion 2014" eine der rasantesten Entwicklungsphasen des Unternehmens.

Abschlußplädoyer für die Individualität

Einen würdigen Abschluss fand die Veranstaltung im launigen Vortrag von Univ. Prof. Dr. Markus Hengstschläger - Lachmuskel und Gehirnzellen wurden dabei gleichermaßen beansprucht, Denkanstöße ergaben sich dabei genügend, scheint der Weg vom Durchschnittsdenker zum Individualisten durch ein recht beschwerlicher, vor allem unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen unseres schönen Landes. "Gene sind nur Bleistift und Papier, die Geschichte schreibt jeder Einzelne selbst", so Hengstschläger abschließend sehr treffend. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

abta-Umfrage: Generelles Reiseverbot in der Hälfte der Unternehmen
business-travel


Corona-Krise: abta-Präsident Gruber schreibt den Mitgliedern
business-travel


Foto: Austrian Airlines

abta-Kompaktanalyse: Business ohne Business Class
business-travel